Bewertung: 0 / 5

Ingenieur Frank Soyck trifft die letzten Vorbereitungen für die Projektpräsentation.
Technische Universität Braunschweig

Ingenieur Frank Soyck trifft die letzten Vorbereitungen für die Projektpräsentation.

Emil ist schon da, Emilia kommt: Am 10. September tritt das Forschungsprojekt „Emil – Elektromobilität mittels induktiver Ladung“ in eine neue Phase ein. Das Kooperationsprojekt hat bereits den ebenfalls "Emil" getauften elektrisch angetriebenen Linienbus auf die Straße gebracht - der erste kabellose Induktiv-Elektrobus im Linienverkehr. In der neuen "Emilia"-Projektphase erforschen und entwickeln nun die Technische Universität Braunschweig, die Braunschweiger Verkehrs-GmbH und der Energieversorger BS | ENERGY bis Mitte 2016 Lösungen für den Individualverkehr.

Die für diesen Zweck eingesetzten Elektroautos, darunter offensichtlich der e-Golf, werden mit der Emil-Technologie ausgerüstet und im Praxisbetrieb erprobt. Weitere Informationen werden bei der Projektpräsentation am 10. September bekannt gegeben - wir werden berichten!

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz