Bewertung: 0 / 5

enercity

Die enercity Contracting GmbH (eCG), eine Marke der Stadtwerke Hannover AG, berichtet von guten Erfahrungen mit den von ihr betriebenen Ladestationen: Seit über 4 Jahren betreibt enercity öffentliche Ladestationen in Hannover, aktuell sind es zwar nur 8 an der Zahl, weitere sollen aber  in diesem Jahr folgen (v.a. Projekt „easy charge und park“), wie eCG-Geschäftsführerin Corinna Kleimann erklärt:

"Unsere Erfahrungen mit den E-Ladesäulen sind gut und wir werden die Lademöglichkeiten bedarfsgerecht analog der E-Kfz-Zulassungen weiterhin ausbauen. Über die im öffentlichen Raum möglichen Standorte hinaus bieten sich Parkhäuser für den Aufbau einer öffentlich zugänglichen und innovativen Ladeinfrastruktur an. Mit dem kommunalen Unternehmen union-boden GmbH haben wir den idealen Partner hierfür“.

2010 wurde die erste Stromtankstelle im Rahmen eines E-Roller-Langzeittests errichtet, weitere folgten. Die ersten beiden Jahren waren laut enercity von einer sehr geringen Auslastung gekennzeichnet. Seit 2012 gehe es aber merklich aufwärts, allein von 2012 auf 2013 haben sich  Ladevorgänge und Strommengen verzehnfacht. Inzwischen hat die eCG fast 400 registrierte Ladekarten ausgegeben, die im Jahr 2014 bei etwa 1.900 Ladevorgängen rund 16.500 kWh Ladestrom tankten.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter