Bewertung: 0 / 5

Der A7 Sportback h-tron quattro nutzt einen starken Elektroantrieb mit einer Brennstoffzelle als Energielieferanten, kombiniert mit einer Hybridbatterie und einem zusätzlichen Elektromotor im Heck
Audi

Der A7 Sportback h-tron quattro nutzt einen starken Elektroantrieb mit einer Brennstoffzelle als Energielieferanten, kombiniert mit einer Hybridbatterie und einem zusätzlichen Elektromotor im Heck

Wie die AUDI AG mitteilte, hat das Unternehmen einen weiteren Schritt getan, um die Entwicklung von Brennstoffzellenfahrzeugen weiter voran zu treiben (wovon auch der VW-Konzern im Gesamten profitieren dürfte):

So hat Audi vom kanadischen Brennstoffzellen-Spezialisten Ballard Power Systems Inc. ein Paket von Patenten für Brennstoffzellen erworben und zudem die bereits bestehende Zusammenarbeit mit dem Unternehmen bis 2019 verlängert.

"Audi erwirbt diese strategisch wichtigen Patente für den gesamten Konzern und stellt sie allen Marken zur Verfügung. Damit sichern wir uns entscheidendes Know how, das neue Impulse für die weitere Entwicklung dieser Technologie geben wird", erklärt Prof. Dr. Ulrich Hackenberg, Vorstand Technische Entwicklung der AUDI AG und verantwortlich für die markenübergreifende Entwicklungssteuerung des Volkswagen Konzerns.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz