NRW Billboard
Lade…

Bewertung: 0 / 5

 
Das Elektroauto BYD e6
anthonares | [CC BY-SA 2.0] |  via Wikimedia Commons

Das Elektroauto BYD e6

Kaum ein Automobilhersteller, der aktuell nicht an autonomen Fahrtechnologien arbeitet. Auch der chinesische Autokonzern BYD (Build Your Dreams) hat offenbar entsprechende Pläne in der Schublade – auch wenn das Unternehmen erklärte, dass aktuell kein selbstfahrendes Elektroauto entwickelt, sondern lediglich Forschung betrieben werde.

Zu diesen "Forschungszwecken" wird BYD offenbar künftig mit der chinesischen Suchmaschine Baidu zusammenarbeiten. Medienberichten zufolge soll sich die Kooperation im Wesentlichen auf Navigationsservices erstrecken. Aktuell hat BYD nach eigenen Aussagen alle Hände voll zu tun, um der starken Nachfrage nach seinen Plug-in- und Elektroautos sowie Elektrobussen nachzukommen – sogar bei voller Auslastung der Produktionskapazitäten könne die aktuelle Nachfrage nicht gänzlich erfüllt werden, berichtete Reuters.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Wochenrückblick KW20: Audi Elektroauto-Ziel +++ kompostierbares Emobil +++ Bayerns E-Anteil
18.05.2018 - 09:01

Auf der Hauptversammlung der Audi AG hat der Vorstand die konkretisierte Strategie „Audi.Vorsprung.2025.“ vorgestellt. Demnach will Audi im Jahr 2025 rund 800.000 Elektroautos und Plug-in-Hybride verkaufen – somit wäre jeder 3. abgesetzte Audi ein E-Modell. Bis dahin soll es für jede Modellreihe eine E-Variante geben.

Raumfahrt-Knowhow für E-Autos: Nissan kooperiert mit NASA
13.01.2015 - 12:22

Die amerikanische Raumfahrtbehörde NASA und der japanische Autohersteller Nissan wollen zusammen autonome Fahrzeugsysteme entwickeln. Einen entsprechenden Fünf-Jahres-Vertrag haben die beiden Partner bereits unterzeichnet.

Toyota  kündigt neue Technologie für Hybridfahrzeuge an
21.05.2014 - 08:00

Kleinere Bauteile und weniger Wärmeverlust: Das neue Material, das Toyota gemeinsam mit Denso entwickelt hat, soll zu deutlichen Effizienzgewinnen ion Hybridfahrzeugen führen. Der Halbleiter aus Siliziumkarbid soll in der PCU (Power Control Unit, also der Leistungsregelung) zum Einsatz kommen. Dadurch soll es nach Angaben des japanischen Autoherstellers möglich sein, die Leistungsregelung um bis zu 80 Prozent kleiner zu bauen.

Relevante Anbieter

Premiumanbieter der Woche

2019 04 16 wirelane Logo

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz