Bewertung: 0 / 5

 
Im Urlaub ist Zeit, Neues in entspannter Atmosphäre auszuprobieren, etwa den Umstieg aufs E-Auto. Entsprechende Angebote von Hoteliers befördern den Umstieg auf die E-Mobilität.
via Pixabay

Im Urlaub ist Zeit, Neues in entspannter Atmosphäre auszuprobieren, etwa den Umstieg aufs E-Auto. Entsprechende Angebote von Hoteliers befördern den Umstieg auf die E-Mobilität.

Eine in Deutschland erstmalig durchgeführte Befragung unter Hoteliers zum Thema E-Mobilität hat ergeben: Häufig mangelt es noch an Lademöglichkeiten für strombetriebene Fahrzeuge im Rahmen des gastgeberischen Angebots. Die Hoteliers in Deutschland stehen dem Service jedoch aufgeschlossen gegenüber und möchten künftig mehr Lademöglichkeiten anbieten.

Denn die Branche ist sich des erheblichen Wachstumspotentials durchaus bewusst, das in der Bereitstellung von Lademöglichkeiten liegt, gerade angesichts der wachsenden Verbreitung von Elektrofahrzeugen.

Peter Grett vom Magazin Touremo, das die von der Firma Joule durchgeführte Studie veröffentlicht, sagt hierzu: „Hoteliers sollten die Chance nutzen, die ihnen die zunehmende Elektromobilität bietet. Der Trend zeigt klar nach oben und mit Ladeeinrichtungen können sich die Betriebe von ihren Mitbewerbern absetzen und ihren Gästen mehr Service bieten. Die Befragung hat auch gezeigt, dass viele Betriebe auf der Suche nach Informationen und Beratung zum Thema Elektromobilität sind. Hier sollten weitere Services angeboten werden.“

Künftig mehr E-Fahrzeuge auf Langstrecken unterwegs

Aufgrund der wachsenden Verbreitung von (teil-)elektrischen Fahrzeugen mit höheren Reichweiten und dem dynamischen Ausbau der Schnellladeinfrastruktur speziell an Autobahnen werden künftig immer mehr E-Driver mit ihren Stromern auch verreisen. Darin liegt ein großes Marktpotential sowohl für die deutschen Beherbergungsbetriebe als auch für Anbieter intelligenter Ladetechnologien.

„Hoteliers sollten bereits jetzt die Chance nutzen, die ihnen die zunehmende Elektromobilität bietet. Noch können sie sich damit einen Wettbewerbsvorteil sichern, in wenigen Jahren wird Hotel-Charging ein vom Gast erwartetes Standardangebot sein“, so Grett weiter.

Und da die Situation des Urlaubens die Experimentierfreudigkeit der Menschen hebt, ist auch die Bereitstellung von Miet-E-Fahrzeugen durch Hoteliers eine gute Idee: So kann das etwas andere E-Fahrerlebnis in entspannter Atmosphäre ausgetestet und erlebt werden.

Die Studie, in deren Rahmen 676 deutsche Hotels via Onlinefragebogen befragt wurden, ist samt aller Zahlen hier einsehbar.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Elektroauto-Startup: Nio eröffnet zweite Route mit Batteriewechselstationen in China
21.01.2019 - 14:02

Erst vor wenigen Monaten eröffnete das chinesische Unternehmen Nio an entlang des G4 Expressways in China sein erstes Netz von Akkuwechsel-Stationen.

Supercharger: Tesla errichtet 10.000sten Ladepunkt
12.06.2018 - 07:19

Tesla hat mit dem Supercharger-Ladenetzwerk eine eigene Schnellladeinfrastruktur für seine Elektroautos geschaffen. Nun hat der kalifornische E-Pionier beim Aufbau der Stromtankstellen die symbolische Marke von 10.000 Ladeplätzen überschritten. Ursprünglich wollte Tesla dieses Ziel bereits Ende 2017 erreichen.

Autogipfel will „Masterplan“ für Ladeinfrastruktur entwickeln
25.06.2019 - 09:29

Bundesregierung und Autobranche wollen den Ausbau des Ladenetzes für Elektroautos mit einem „Masterplan“ vorantreiben. Darauf verständigten sich Manager, Gewerkschafter und Koalitionäre beim gestrigen „Autogipfel“ im Kanzleramt.

Relevante Anbieter

Premiumanbieter der Woche

2019 04 16 wirelane Logo

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz