Bewertung: 0 / 5

 
E-Antrieb, Batterie und Brennstoffzelle sollen zunächst in das Ultrauleicht-Flugzeug Breezer B400-6 eingebaut werden.
eCap

E-Antrieb, Batterie und Brennstoffzelle sollen zunächst in das Ultrauleicht-Flugzeug Breezer B400-6 eingebaut werden.

Ultraleichtflugzeug-Hersteller Breezer Aircraft und E-Umrüster eCap Mobility wollen einen Brennstoffzellen-Antrieb entwickeln, mit dem einmotorige Flugzeuge nachgerüstet werden können.

Ziel der vor einigen Tagen beschlossenen Kooperation ist es, ein Motorflugzeug mit Hilfe einer Brennstoffzelle fliegen zu lassen. Der dafür benötigte Wasserstoff soll durch Windkraft gewonnen werden.

„Die Attraktivität von elektrischen Flugzeugen im Luftverkehr ergibt sich aus dem hohen Systemwirkungsgrad des elektrischen Antriebsstranges“, sagt Dirk Lehmann, Gründer von eCap.

Der Wirkungsgrad liegt bekanntermaßen deutlich über dem von Verbrennungsmotoren. Darüber hinaus spreche auch die lokale Emissionsfreiheit bei Stickstoffoxiden, CO2 und Feinstaub für diese Antriebsform.

Zwei Prototypen geplant

In einem ersten Projektschritt wird zunächst ein Flugzeug als Prototyp elektrifiziert. Breezer Aircraft stellt dabei das Flugzeug und den E-Antrieb, der über einen Hochleistungsbatteriespeicher von eCap mit Strom versorgt wird. In der zweiten Projektphase wird dann die Brennstoffzelle in einen weiteren Prototyp eingebaut, um den Strom mit Wasserstoff direkt im Flugzeug zu erzeugen. Der Akku dient dabei als Pufferspeicher.

„Der Flugplatz in Lüneburg soll langfristig der Ort sein, an dem der Umbau der Flugzeuge erfolgt. Wir planen dort einen Fertigungsstandort mit zehn Arbeitsplätzen“, sagt Leonie Behrens, Geschäftsführerin von eCap.

Dies gelte jedoch nur vorbehaltlich, da derzeit nicht sichergestellt ist, ob der Flugplatz in Lüneburg erhalten bleibt. Zunächst werde daher am eCap-Firmensitz in Winsen an der Luhe gefertigt.

ECap hat sich auf die Elektrifizierung von Pkw, Oldtimern, Lkws aber auch Booten spezialisiert. Ende 2019 wurde eine Kooperation mit dem chinesischen Brennstoffzellenhersteller Re-Fire gestartet, in deren Rahmen gemeinsame Brennstoffzellprojekte in Nordeuropa entwickelt werden sollen. Breezer Aircraft fertigt im nordfriesischen Bredstedt mit rund 25 Mitarbeitern Leicht- und Ultraleicht-Flugzeuge.

Relevante Anbieter

Premiumanbieter der Woche

2019 04 16 wirelane Logo

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz