Bewertung: 5 / 5

(1)
 
Die Designer des UrbanRebel haben sich offenkundig auch von den virtuellen Flitzern in Computerspielen inspirieren lassen.
Cupra

Die Designer des UrbanRebel haben sich offenkundig auch von den virtuellen Flitzern in Computerspielen inspirieren lassen.

Die Seat-Submarke Cupra hat den Entwurf eines besonders sportlichen Elektro-Stadtautos enthüllt. Das Konzept soll einen Ausblick auf die zukünftige Designsprache eines urbanen Stromers geben, der 2025 auf den Markt kommt.

„Das urbane Elektrofahrzeug ist ein strategisches Schlüsselprojekt – nicht nur für unser Unternehmen, sondern für den gesamten Volkswagen Konzern. Unser Ziel ist nämlich, mehr als 500.000 elektrische Stadtautos pro Jahr für die verschiedenen Konzernmarken in Martorell zu fertigen. Das urbane Elektroauto wird die E-Mobilität demokratisieren und der breiten Masse zugänglich machen“, so Cupra-Chef Wayne Griffiths.

Als technische Basis des UrbanRebel dient eine kurze Ausführung des Modularen E-Antriebs-Baukasten (MEB) des Mutterkonzerns Volkswagen. Mit einer Länge von 408 Zentimetern, einer Breite von 179,5 Zentimetern und einer Höhe von 144,4 Zentimetern gebe der UrbanRebel einen Vorausblick auf die Proportionen des elektrischen Stadtautos der Zukunft – im „Kleid“ eines Rennwagens, so die Designer. Elemente des Konzeptfahrzeugs sollen in die Straßenversion einfließen.

435 PS in der Spitze

Der UrbanRebel hat eine Dauerleistung von 250 kW / 340 PS und eine Spitzenleistung von 320 kW / 435 PS. Er kann in 3,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen. Weitere Details zur Technik wie die Reichweite wurden bisher nicht veröffentlicht. Cupra wird den UrbanRebel diese Woche bei der IAA Mobility in München offiziell der Öffentlichkeit vorstellen. 

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter