Bewertung: 0 / 5

obs/RWE Effizienz GmbH/RWE/Sabine Muench

Wie der Energieversorger verkündet, hat die RWE Efizienz GmbH in nur wenigen Jahren zahlreiche Entwicklungen im Bereich Elektromobilität in mittlerweile 30 Patentfamilien angemeldet, teils mit weltweiter Gültigkeit.

Das Unternehmen möchte nach eigener Aussage die Positionierung als Innovationsführer für intelligente Ladetechnologien ausbauen und auch weiterhin in die elektromobile Forschung und Entwicklung investieren, so Geschäftsführer Dr. Norbert Verweyen. Vor allem das Gesamtsystem vom sicheren Ladevorgang bis hin zur komfortablen Abrechnung habe RWE Effizienz im Blick.

Der Konzern habe als erster Betreiber für die kWh-genaue Abrechnung nach dem deutschen Eichrecht die deutschlandweite Zulassung durch die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) in Braunschweig erhalten.

"Ein behördlich geprüftes Messsystem ist die fairste und genaueste Form der Abrechnung für die Kunden. Die Zertifizierung durch die PTB wurde auch deshalb möglich, weil wir von Anfang an die Standardisierung des Typ-2-Anschlusses vorangetrieben haben. Den bieten wir übrigens an allen Stationen an", so Norbert Verweyen.

Zudem habe das Unternehmen in Eigenregie verschiedene Bezahlsysteme, ein intelligentes Lademanagement und weitere Service entwickelt – um den Durchbruch der Elektromobilität zu beschleunigen, unterstreicht Verweyen: "E-Mobility ist ein wesentlicher Baustein der Energiewende. Die Vernetzung von Mobilität, Kommunikation und Energie hat schon längst begonnen."

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter