Bewertung: 0 / 5

Hubject-Geschäftsführer Thomas Daiber
Hubject GmbH

Hubject-Geschäftsführer Thomas Daiber

Im Rahmen der intercharge network conference 2016 hat Hubject eine betreiberübergreifende Reservierungsfunktion für Elektroautos in Europa sowie im Zuge einer neuen Kooperation den zukünftigen Zugang zu mehr als 7.000 Ladepunkten des Ladenetzwerks JCN Japan Charge Network für Fahrer von BMW-Elektroautos in Japan angekündigt.

Die neue, europaweite digitale Reservierungsmöglichkeit von Ladestationen per Smartphone soll die weltweit erste ihrer Art sein. Elektroautofahrer können künftig bei den mittlerweile über 200 Anbietern des intercharge-Ladenetzwerkes die Stromtankstelle der Wahl per Smartphone auswählen und buchen.

Kostenloses Zusatzfeature

 

"Insbesondere wenn sich nur noch wenig Energie in der Batterie eines Elektrofahrzeugs befindet, muss sichergestellt sein, dass der Weg zur nächstgelegenen Station nicht umsonst ist. Unsere neue Lösung gibt Elektroautofahrern die nötige Sicherheit zur betreiberunabhängigen Reservierung von Ladestationen", so Hubject-Geschäftsführer Thomas Daiber.

Das neue Angebot kann von allen Huject-Partnerunternehmen im intercharge-Netzwerk übernommen werden, die diesen Reservierungsservice ab sofort kostenfrei in ihre Endkundenangebote integrieren können, so Hubject.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter