Bewertung: 0 / 5

Public Domain

Ein weiterer Schritt hin zu grenzüberschreitenden Ladeinfrastrukturen wurde getan: Auf der 2. „Combined Energy“ NL-NRW Energy Conference haben das niederländischen Roaming-Netzwerks eViolin und die europaweite Roaming-Plattform e-clearing.net eine Absichtserklärung zur Vernetzung unterzeichnet.

Damit wird v.a. die grenzüberschreitende Vernetzung zwischen Deutschland und den Niederlanden weiter vorangetrieben: Die Mitglieder von eViolin, die den Großteil des niederländischen Elektromobilitätsmarkts darstellen, können künftig die Roaming-Plattform e-clearing.net nutzen, die von der smartlab Innovationsgesellschaft und der niederländischen Stiftung ElaadNL ins Leben gerufen wurde. Zugleich steht allen bisherigen Partnern von e-clearing.net dann nahezu der gesamte niederländische Markt für Roaming-Kooperationen zur Verfügung.

e-clearing.net wächst durch die Kooperation rasant

 

Infolge der gegenseitigen Vernetzung werden zahlreiche weitere Roaming-Verbindungen ermöglicht und Kosten minimiert. Für Elektrofahrer bedeutet das v.a. mehr Lademöglichkeiten und vereinfachte Abrechnungslösungen: das eViolin Netzwerk regelt das Roaming für aktuell bereits über 140.000 Elektromobilitäts-Karten und 40.000 Ladestationen von 23 Partnern. Dadurch wird das e-clearing.net Netzwerk, das bis dato rund 115.000 Kunden sowie 9.500 Ladestationen umfasste, auf einen Schlag nahezu verfünffacht, wenn die Zahl der Ladepunkte zugrundegelegt wird.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter