Bewertung: 0 / 5

 
Freshmile-Präsident Arnaud Mora und Guillaume Cunty, Managing Director DKV Euro Service Frankreich
DKV

Freshmile-Präsident Arnaud Mora und Guillaume Cunty, Managing Director DKV Euro Service Frankreich

Der Tank- und Servicekartenanbieter DKV kooperiert ab sofort mit dem französischen Ladeinfrastrukturbetreiber Freshmile Services. Dadurch können die DKV Kunden nun an bis zu 2.500 Ladepunkten in Frankreich Strom für ihre Elektroautos tanken.

Die Freshmile Ladepunkte befinden sich sowohl entlang der deutsch-französischen Grenze als auch in Paris und weiteren französischen Ballungszentren. „Wir freuen uns, dass wir mit Freshmile einen der größten französischen Ladeinfrastrukturbetreiber für eine Kooperation gewinnen konnten“, sagt Bernhard Wolters, Expert eMobility Services bei der DKV Group, und betont, dass der Markteintritt in Frankreich im Rahmen der Internationalisierungstrategie des Unternehmens einen wichtigen Meilenstein darstelle.

Die Ladepunkte sind abrufbar über die DKV APP und den Routenplaner DKV MAPS. Seit diesem Sommer kooperiert DKV in Abrechnungsfragen auch mit dem Berliner Ladeinfrastrukturspezialisten ubitricity.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter