Bewertung: 0 / 5

 
Nissan verwendet, wie die anderen japanischen Hersteller, den Ladestandard CHAdeMO.
Nissan

Nissan verwendet, wie die anderen japanischen Hersteller, den Ladestandard CHAdeMO.

Japan und China gehen eine neue Koalition ein: die Industrieverbände der beiden asiatischen Länder wollen nach Informationen der FAZ bereits in der nächsten Woche eine Absichtserklärung zum Aufbau eines neuen, gemeinsamen Schnellladestandards unterschreiben. Das Ziel: Elektroautos in weniger als 10 Minuten aufladen – und CCS kräftige Konkurrenz machen zu können.

Mit an Bord ist auch der Chademo-Verband, der mit dem CHAdeMO System die Alternative zum in Europa verbreiteten CCS Standard bereitstellt. Bis 2020 soll das neue System fertig sein. Die neuen Schnelllader sollen über eine Ladeleistung von über 500 kW verfügen, was im Falle Chinas eine Verzehnfachung der aktuell dort üblichen Ladeleistung von DC-Säulen darstellen soll.

Verschiedene Schnellladestandards in verschiedenen Ländern für verschiedene Elektroautos

Mit CCS, CHAdeMO und dem chinesischen GB/T konkurrieren aktuell verschiedene Schnellladestandards. Der kalifornische Elektroautobauer Tesla verfügt mit dem Supercharger zudem über ein eigenes System. Allein zahlenmäßig würde eine neue Ladeallianz zwischen China und Japan künftig einen enormen Vorsprung haben.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz