Bewertung: 5 / 5

(1)
 
BMW und Daimler bieten mit Charge Now Zugang mehr als 150.000 öffentlich zugänglichen Ladepunkten in 30 Ländern.
Daimler

BMW und Daimler bieten mit Charge Now Zugang mehr als 150.000 öffentlich zugänglichen Ladepunkten in 30 Ländern.

Digital Charging Solutions bringt einen neuen Service auf den Markt. CHARGE NOW for Business soll Leasinganbietern, Großunternehmen und deren Flottenmanagern den Zugang zur E-Mobilität für ihre Fahrzeugflotten deutlich erleichtern und damit wichtige Weichen für eine zügige Elektrifizierung von Unternehmensflotten stellen.

Die digitale Lösung ermöglicht es Flottenmanagern den Überblick über das Ladeverhalten aller eingesetzten Fahrzeug- und Tarifgruppen sowie sämtliche Rechnungen zu behalten. Zugleich wird der Zugriff auf betriebliche Ladestationen möglich. Alle Daten der verschiedenen Ladevorgänge der Mitarbeiter werden in einem transparenten Reporting dargestellt.

„CHARGE NOW for Business ist eine einfache, sichere und effiziente Lösung zur Elektrifizierung der unternehmenseigenen Flotten und berücksichtigt die Bedürfnisse aller Beteiligten. Unser Motto ist: „Laden. Jederzeit. Überall.“ Damit liefern wir einen wichtigen Impuls für die Entwicklung der Elektromobilität“, erklärt Markus Bartenschlager, Managing Director bei DCS, die Zielsetzung hinter dem neuen Angebot.

Eine Karte für 150.000 Ladepunkte

Die Digital Charging Solutions GmbH, die Teil des Mobility Joint Ventures von BMW und Daimler ist, bietet Zugriff auf mehr als 150.000 öffentlich zugängliche Ladepunkte in 30 Märkten. Zusätzlich können Nutzer des CHARGE NOW for Business-Services eine Vielzahl von Funktionen nutzen, beispielsweise die passende Ladestation einfach und komfortabel entlang ihrer geplanten Fahrtroute finden. Die Authentifizierung an der Ladesäule erfolgt nach Angaben des Anbieters per App oder RFID-Karte, wobei die Fahrer länderübergreifend mit einer einzigen Karte bei allen 450 Partner-Ladestationsbetreibern laden können.

Dank des neuen Services ist es Unternehmen möglich, ihren Mitarbeitern und Besuchern das Laden auf dem Firmengelände während oder nach der Arbeitszeit zu ermöglichen. Wer als Mitarbeiter zuhause eine geeignete Hardware-Wallbox hat, kann künftig auch bequem nachts sein E-Auto aufladen. Eine direkte Verknüpfung zwischen der jeweiligen Wallbox und dem gespeicherten Account des Fahrers soll eine Rückerstattung der entstandenen Stromkosten ermöglichen.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter