Bewertung: 5 / 5

(5)
 
In Europa sind aktuell über 6.100 Supercharger installiert (Symbolbild)
Tesla

In Europa sind aktuell über 6.100 Supercharger installiert (Symbolbild)

Tesla hat in Illertissen bei Ulm den 1.000sten Supercharger in Deutschland installiert. Den Kalifornieren zufolge reicht das Supercharger-Netz jetzt von Sindelsdorf in Bayern bis Busdorf in Schleswig-Holstein und in Ost-West-Richtung von Uckerfelde in Brandenburg bis Wittlich nahe Luxemburg und Frankreich.

Seit der erste Supercharger in Europa im Jahr 2013 installiert wurde, ist das Netzwerk Tesla zufolge an mehr als 600 Stationen auf über 6.100 Schnellladepunkte in 27 Ländern angewachsen. Allein in den letzten zwei Jahren sei am europäischen Supercharger-Netz Energie für über 2,6 Milliarden elektrische Kilometer geladen worden. Weltweit listet Tesla derzeit 2.500 Supercharger-Stationen mit über 25.000 Ladeplätzen.

Je nach Modell können die Tesla-Stromer an Superchargern mit bis zu 250 kW laden. Überwiegend sind aber noch Supercharger mit 150 kW im Einsatz. Bei der Präsentation des neuen Model S Plaid kündigte Firmenchef Elon Musk unlängst an, künftig auch Ladeleistungen bis 350 kW anbieten zu wollen.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter