Bewertung: 0 / 5

27.730 öffentliche Ladepunkte weist das Ladesäulenregister des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) derzeit in Deutschland aus, davon 14 Prozent Schnellader. Ende letzten Jahres waren es noch 23.840 Ladepunkte.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Der Energieversorger Jönköping Energi hat bei ABB zehn 450 kW-Pantografen bestellt. Die Schnellladegeräte sollen in der ersten Jahreshälfte 2021 in Jönköping installiert werden und Mitte des Jahres betriebsbereit sein.

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(1)

Am Autobahnkreuz Hilden zwischen A3 und A46 wird am „größten Ladepark Europas“ gebaut: 114 Ladeplätze verschiedener Betreiber sollen dort künftig bereit stehen, darunter 40 Supercharger von Tesla und 22 Schnellladeplätze von Fastned. Der deutsche Hersteller Tesvolt liefert dazu Stromspeicher-Container mit einer Gesamtkapazität von 2 Megawattstunden. Betreiber des Ladeparks „Seed & Greet“ ist ein Bio-Bäcker aus Hilden.

(2 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Im Wohnungs-Neubauprojekt Maximilians Quartier in Berlin Charlottenburg realisiert Energiedienstleister GASAG Solution Plus neben einem klimaschonenden Energiekonzept erstmals ein darin integriertes Mobilitätskonzept. Der in Blockheizkraftwerken erzeugte Strom soll unter anderem für 210 dort errichtete Ladestationen für private E-Autos und für das quartierseigene E-Bike- und E-Carsharing-Angebot genutzt werden.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Sachsen-Anhalt will sein Netz an Ladepunkten für E-Autos verdichten und die Elektromobilität attraktiver machen. Dafür gibt es Geld aus der Landeskasse, das bis zum 19. Juni beantragt werden kann.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Die eeMobility GmbH, Anbieter von Ladelösungen für elektrifizierte Dienstwagen, hat gestern ihre Komplettlösung namens eeFlatNeo fürs intelligente Laden vorgestellt. Die „Tankkarte“ fürs Elektroauto verschiebt Ladevorgänge automatisch in Zeitfenster, in denen die Netzauslastung gering ist.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Der Zusammenschluss, gegründet von Allego, ChargePoint und der EVBox-Gruppe, will gemeinsam die Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Europa vorantreiben. Die Partner stellen zusammen über 150.000 Ladeanschlüsse in der Europäischen Union.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Am 24-Total-Autohof Lutterberg an der A7 zwischen Kassel und Göttingen ist ein großer Schnellladepark eröffnet worden. 20 E-Autos können hier parallel ihre Akkus auffüllen. Die meisten der Ladepunkte in Lutterberg sind allerdings Tesla-Fahrern vorbehalten.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Digital Charging Solutions bringt einen neuen Service auf den Markt. CHARGE NOW for Business soll Leasinganbietern, Großunternehmen und deren Flottenmanagern den Zugang zur E-Mobilität für ihre Fahrzeugflotten deutlich erleichtern und damit wichtige Weichen für eine zügige Elektrifizierung von Unternehmensflotten stellen.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

EnBW treibt neben dem Ausbau öffentlicher Ladesäulen auch die Installation von Stromtankstellen für die eigenen Mitarbeiter voran. Im Rahmen des Projekts „interne Ladeinfrastruktur“ (iLIS) hat der Energieversorger im vergangenen Jahr 65 Standorte mit rund 580 Ladepunkten ausgestattet. Bis zum Sommer sollen weitere 55 Standorte mit zusätzlichen 140 Ladepunkten hinzukommen.

(0 Kommentare)

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz