Bewertung: 0 / 5

 
BMW Group

Alles wandelt sich, aber manche Traditionen bleiben: Alle, die gestern durch das Netz surften, mussten sich vor gewieften Aprilscherzartikelschreibern in acht nehmen – hier einige schöne Meldungen des gestrigen Tages:

Der ADAC hat mit einer neuen Sensation aus dem Hause Tesla aufgemacht – Elon Musk nimmt man ja schließlich mittlerweile so ziemlich jede Idee ab, nicht zuletzt, weil er die meisten davon ernst meint. So will der Automobilclub im Rahmen einer Exklusivrecherche erfahren haben, dass Tesla aktuell an einem Elektroauto arbeitet, das mit kosmischen Strahlen angetrieben wird – gute Idee eigentlich, aber leider nur ein Aprilscherz.

Über eine elektromobile Produktkategorie mit großem Potenzial hat der "Elektronik-Praxis"-Ableger "EMO-Praxis" berichtet: Demnach hat ein Tüftler die geniale Idee gehabt, seinen Heimtrainer mit einem Pedelec-Antrieb zu optimieren – fit bleiben, ohne sich anstrengen zu müssen...wer will das nicht? Entsprechend könne sich der gute Mann auch vor Anfragen nicht mehr retten – leider ist der entsprechende Artikel, vermutlich wegen der Überlastung des Servers, nicht mehr abrufbar...

Ebenfalls die Runde gemacht hat folgende Meldung, die etwas subtiler eingekleidet war: So soll Amazon in Japan, aufgrund der wachsenden Beliebtheit dieses Elektroautos in Europa und Nordamerika, auf die Idee gekommen sein, den BMW i3 über das Internet zu vertreiben – in verschiedenen Ausführungen und auf Wunsch auch mit einer erstaunlicherweise über Nacht angewachsenen Reichweite von bis zu 300 Kilometern. BMW Japan erhoffe sich durch diese Kooperation eine bessere Marktabdeckung, berichtete die österreichische Zeitung Krone und einige deutsche Medien...

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

ADAC: BMW i3s mit geringeren Gesamtkosten als vergleichbare Verbrenner
04.01.2019 - 12:13

Höhere Anschaffungskosten gelten bislang für viele Menschen als größte Hürde für den Umstieg auf ein Elektroauto. Doch E-Fahrzeuge können sich schon heute finanziell rechnen, belegt eine Studie des ADAC.

Elektroauto-Neuzulassungen im Januar im Detail
05.02.2016 - 11:36

Nachdem das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) kürzlich die Fahrzeug-Neuzulassungen im Januar 2016 veröffentlicht hat, wurden nun die Zulassungen der Modellreihen (nur eigenständige Elektroauto-Modelle werden separat aufgeführt) nachgelegt. Unter den 477 neu zugelassenen E-Autos im Januar waren 

ADAC Ecotest 2018 kürt 5 Elektroautos zu den saubersten Modellen des Jahres
23.01.2019 - 08:52

Seit 2003 ermittelt der ADAC im Ecotest den Abgasausstoß und Verbrauch unterschiedlicher Pkw-Modelle. 2018 geschah dies bei insgesamt 109 Fahrzeugen. Ergebnis: Batteriebetriebene Elektroautos führen die Liste als sauberste Modelle an. Ermittelt wurden in laut ADAC praxisnahen Zyklen neben dem CO2-Ausstoß auch die Schadstoffe Kohlenmonoxid (CO), Stickoxid (NOX), Kohlenwasserstoff (HC) sowie Partikelmasse und -anzahl.

Relevante Anbieter

Premiumanbieter der Woche

2019 04 16 wirelane Logo

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz