Bewertung: 0 / 5

Screenshot Youtube

Sommerzeit ist Urlaubszeit und jedes Jahr verreisen Millionen von Deutschen ins In- und Ausland. Das eigene Auto ist dabei oft Verkehrsmittel Nr.1. Dass Urlaubsreisen auch mit einem Elektroauto kein Problem sind, zeigt Nissan nun mit ausgewählten Roadtrips in sechs verschiedenen Ländern.

Mit seinen zwei reinelektrischen Modellen, der Familienlimousine Nissan Leaf und dem Van e-NV200 ist der Hersteller in Europa auf Erkundungsreise gegangen und gibt fünf Empfehlungen der „schönsten Freizeitrouten“ für Elektromobilisten. Die dabei aufgenommenen Reiseeindrücke fasst das obige Video zusammen.

Alle Routen eignen sich zum Beispiel für einen Wochenendtrip und bieten neben jeder Menge Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke auch eine gut ausgebaute Ladeinfrastruktur.

Die fünf Empfehlungen sind:

Tour 1: Italien - von Rieti nach Rom

 

Highlights entlang der Strecke sind unter anderem die rund um den Turano Stausee liegenden Dörfer, darunter das mittelalterliche, in den Sabiner Bergen liegende Toffia.

Tour 2: Spanien - rund um Barcelona

 

Rund um Barcelona, in dem auch der Nissan e-NV200 gefertigt wird, bieten sich vielfältige Lade- und Sehenswürdigkeiten. Aus Barcelonas Altstadt hinaus über die nach Südwesten führende Küstenstraße C-31 bietet sich ein phantastischer Ausblick auf das Mittelmeer und das Gebirgsmassiv Garraf.

Tour 3: Skandinavien - über die Öresund-Brücke von Schweden nach Dänemark

 

Die von Nissan erkundete Tour führte vom Startpunkt Bunkeflostrand in Südschweden über die acht Kilometer lange Öresundbrücke nach Dänemark. Die weiten Blicke über das Meer eröffnende Passage bildeten den stimmungsvollen Abschluss der Nordlandroute.

Tour 4: England - rund um Bristol

 

Bristol, die achtgrößte Stadt des Vereinigten Königreichs bietet inzwischen mehr als 100 Ladepunkte für EV-Autos im Stadtgebiet an. Über die historische Clifton Kettenbrücke am Fluss Avon erreicht man den Aussichtspunktes Dundry Hill. Aus für dortige Verhältnisse luftiger Höhe von 223 Metern bieten sich weite Ausblicke auf Bristol und den Südwesten Englands

Tour 5: Frankreich - von Versailles ins Herz von Paris nach Saint-Germain-des-Prés

 

Diese Tour beginnt in der berühmten Pariser Vorstadt Versailles. Über typische französische Alleestraßen u die Avenue Rockefeller fährt man durch das Waldgebiet Fausses-Reposes hinunter ans Ufer der Seine. Im Zentrum von Paris erreicht man dann über die Uferstraße Voie Georges Pompidou das touristisch bekannte Künstlerviertel Saint-Germain-des-Prés.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz