0
0
0
s2sdefault

Bewertung: 0 / 5

 
Renault

Die Renault-Nissan Allianz rückt auch bei der Elektroauto-Entwicklung enger zusammen: Medienberichten zufolge werden sich der Nissan Leaf und die Renault ZOE künftig eine gemeinsame Plattform sowie Elektromotoren teilen.

Optisch sollen sich die beiden unterschiedlich großen Elektroautos natürlich weiterhin unterscheiden, erklärte der hochrangige Renault-Nissan-Manager Arnaud Deboeuf. Zudem könnten die beiden E-Modelle auch weiterhin unterschiedliche Batteriezellen nutzen, darüber sei noch keine Entscheidung gefällt worden. Während Nissan eine eigene Zellproduktion besitzt, kauft Renault die Batterizellen für sein Elektroauto bei LG Chem.

Ab 2020 könnte es soweit sein

 

Genaues zum Zeitplan wurde noch nicht kommuniziert. 2018 steht ein Facelift für den Nissan Leaf an, die gemeinsame Plattform soll danach eingeführt werden. Angeblich soll die Renault ZOE ab 2020 das erste Elektromodell der Allianz sein, das auf der neuen EV-Architektur basiert.

Der Nissan Leaf ist das weltweit meistverkaufte E-Auto, die ZOE von Renault das erfolgreichste E-Modell in Europa. In den USA wird die ZOE nicht verkauft.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

09.05.2017 - 09:41

1.413 reine Elektroautos und 2.174 Plug-in-Hybride wurden im April 2017 in Deutschland neu zugelassen. Nun hat das Kraftfahrt-Bundesamt die detaillierten Neuzulassungen veröffentlicht, die sich auf folgende Modelle verteilten (wie immer sind nur eigenständige E-Auto-Modelle separat aufgeführt; ein e-Golf fällt in der KBA-Statistik bspw. unter die Modellreihe Golf):

08.06.2016 - 10:01

Vor 5 Jahren erfolgte die Markteinführung, vor 3 Jahren nahm Nissan im britischen Werk Sunderland die europäische Produktion des Elektroautos Leaf auf, nun lief das 50.000 Exemplar vom Band. Für Nissan ein Beleg dafür, dass das Unternehmen weiterhin die Vorreiterrolle in der Elektromobilität für sich beanspruchen könne– kein anderer Autobauer habe mehr E-Autos und die dazugehörigen Akkus in Europa gefertigt.

05.02.2016 - 11:36

Nachdem das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) kürzlich die Fahrzeug-Neuzulassungen im Januar 2016 veröffentlicht hat, wurden nun die Zulassungen der Modellreihen (nur eigenständige Elektroauto-Modelle werden separat aufgeführt) nachgelegt. Unter den 477 neu zugelassenen E-Autos im Januar waren 

0
0
0
s2sdefault

Premiumanbieter der Woche

DEHN Logo

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz