Bewertung: 0 / 5

pixabay.com / CC0 Public Domain

Wenn es nach Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD) geht, ja. Der Landesminister wagt den Vorstoß und fordert zeitlich befristete staatliche Kaufanreize für private Käufer von Elektroautos. Lies fordert, jedes neue, privat erworbene Elektroauto pauschal mit 5.000 Euro zu bezuschussen – vorerst befristet auf drei Jahre. Es brauche endlich Anreize, die Wirkung haben, so der Landeswirtschaftsminister gegenüber der Zeitung Rheinische Post.

Die Kaufprämie für Elektroautos könnte, wie ehedem die Abwrackprämie vom Bund bezahlt werden. Würden in einem Zeitraum von 3 Jahren durch diese Maßnahmen privat genutzte 50.000 E-Autos mehr auf die Straße kommen, bedeutete das eine Mehrbelastung von 250 Millionen Euro für den Staat. Dies sei aber die Sache wert, so Lies – schließlich gehe es auch darum, dass deutsche Hersteller und Zulieferer auf dem Zukunftsfeld Elektromobilität nicht den Anschluss verlieren. Das diese Forderung im Vorfeld der gestern gestarteten Wirtschaftsministerkonferenz von Bund und Ländern geäußert wurde, ist sicher kein Zufall...man darf gespannt sein.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter