Bewertung: 0 / 5

 
Toyota

Toyota hat das erste Exemplar des neuen Brennstoffzellenfahrzeugs Mirai an seinen neuen Besitzer übergeben: die japanische Regierung.

In einer feierlichen Zeremonie überreichte Toyotas Präsident Akio Toyoda den symbolischen Riesenschlüssel für die Limousine an den japanischen Premierminister Shinzo Abe, der das Fahrzeug in Empfang nahm und von einem historischen Moment, aber auch von einer langen Reise sprach.

Seit Mitte Dezember wird der Mirai in Japan angeboten und trifft auf unerwartet hohe Resonanz (eMobilitätOnline berichtete). Ab September 2015 soll die lokal emissionsfreie Brennstoffzellenlimousine auch in Deutschland erhältlich sein.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Toyota will Mirai-Produktion verdreifachen
09.12.2014 - 07:17

Wegen der erwarteten hohen Nachfrage nach dem Mirai, dem ersten Serien Brennstoffzellenfahrzeug von Toyota, plant der japanische Autobauer Medienberichten zufolge rund 134,5 Millionen Euro (20 Milliarden Yen) zu investieren, um die Produktionskapazitäten zu verdreifachen. Eigentlich wollte Toyota zunächst 700 Mirai pro Jahr vom Band rollen lassen. So soll die Nachfrage allein auf dem japanischen Markt, wo der Mirai nächsten Montag (15. Dez.) eingeführt wird, schon die für Japan, USA und Europa ausgelegte Jahresproduktion übersteigen.

Toyota Mirai bekommt Zukunftspreis
26.11.2014 - 11:56

Noch nicht einmal auf dem Markt und schon einen Preis bekommen: Der Toyota Mirai ist vom Wissenschaftsmagazin "Popular Science" mit dem "Best of What's New"-Award in der Kategorie Automobil ausgezeichnet worden. Das erste Serien-Brennstoffzellenfahrzeug von Toyota sei eine Revolution, soll die Jury befunden haben. Ab Mitte Dezember wird der Toyota Mirai in Japan erhältlich sein, in Deutschland und einigen anderen europäischen Ländern ist die Markteinführung für September 2015 vorgesehen.

Brennstoffzellenauto: Erster Toyota Mirai in Hamburg übergeben
25.11.2015 - 11:16

Nach Großbritannien und Dänemark wird das wasserstoffbetriebene Brennstoffzellenfahrzeug Toyota Mirai nun auch in Deutschland als drittem europäischem Markt ausgeliefert. Gestern wurde der erste Mirai in Hamburg an einen Kunden übergeben: den langjährigen Vorsitzenden der "Wasserstoff-Gesellschaft Hamburg e.V.“ Nikolaus W. Schües.

Relevante Anbieter

Premiumanbieter der Woche

2019 04 16 wirelane Logo

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz