Bewertung: 0 / 5

MMDA GmbH

So kann es also auch gehen: Der ostbayrische Landkreis Cham im Regierungsbezirk Oberpfalz steigt auf Elektroautos um. Gestern haben die Bürgermeister aus 38 Städten und Gemeinden des Landkreises ihre neuen Elektroautos in Empfang genommen.

Insgesamt wurden 26 Elektroautos vom Typ Mitsubishi EV (i-MiEV) und Nissan Leaf an die Kommunalpolitiker übergeben – größere Städte haben ein eigenes Elektroauto erhalten, kleinere Gemeinden müssen sich eins teilen. Die E-Fahrzeuge werden zunächst für rund zwei Jahre den Kommunen von der E-Wald GmbH zur Verfügung gestellt.

Dafür bezuschusst der Landkreis Cham das dazugehörige Modellprojekt "move" mit 300.000 Euro. Das Schöne an diesem Ansatz: Die Elektroautos werden der Sichtbarkeit wegen zwar an den Rathäusern stationiert, können aber von allen interessierten Bürgern für Privatfahrten gebucht werden.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren: