Bewertung: 0 / 5

Avij/Gemeinfrei, via Wikimedia Commons

Im Auftrag des Magazins Stern hat das Forsa-Institut repräsentativ Bundesbürger danach befragt, ob die Anschaffung von Elektroautos seitens der Politik stärker gefördert werden sollte – mit einem eindeutigen Ergebnis:

Zwei Drittel der Befragten sprachen sich dafür aus, dass sowohl der Kauf als auch die Nutzung von Elektroautos und anderen Elektrofahrzeugen finanzielle Unterstützung erfahren sollte, bspw. durch Steuerrabatte, wie es sie auch in anderen Ländern gibt. 29 Prozent der Bürger lehnen eine stärkere Förderung – zu der auch der subventionierte Ausbau der Ladeinfrastruktur gezählt wurde -  ab.

Unterschiede ließen sich bei der parteipolitischen Verortung der Befragten feststellen: Demnach sei die Zustimmung zur Förderung von Elektroautos v.a. bei den Anhängern von Grünen (77 Prozent) und Linken (72 Prozent) überdurchschnittlich hoch. 68 Prozent der SPD-Anhänger, aber nur 62 Prozent der CDU/CSU-Sympathisanten befürworten mehr staatliches Engagement für Kauf und Nutzung von Elektroautos. Überdurchschnittliche Ablehnung gab es mit 35 Prozent in Ostdeutschland sowie unter Befragten mit Hauptschulabschluss (38 Prozent).

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz