Bewertung: 0 / 5

 
Public Domain

Mit einem ambitionierten Vorstoß macht die Landesregierung der Balearen von sich reden: Um den CO2-Ausstoß auf Mallorca und den anderen Inseln zu reduzieren, sollen in rund 30 Jahren keine Benziner und Dieselfahrzeuge mehr dort fahren dürfen, wie die Mallorca Zeitung berichtet. Stattdessen sollen nur noch Elektroautos zugelassen sein.

Das Verbrennerverbot sei nur einer von vielen Vorschlägen, wie eine Sprecherin des Energieministeriums erklärte. Der Gesetzesentwurf, der der erste seiner Art in Spanien sein soll, werde im Herbst vorgestellt. Auch die Energieerzeugung auf den Inseln soll auf eine nachhaltige Grundlage gestellt werden. Bisher betrage der Anteil erneuerbarer Energie an der Energieproduktion der Balearen nur rund 2 Prozent. Kraftwerke, die mit fossilen Brennstoffen wie Kohle und Gas betrieben werden, sollen durch umweltfreundlichere Anlagen wie Photovoltaik-Anlagen ersetzt werden. Windkraftanlagen sind aus Landschaftsschutzgründen verboten.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz