Bewertung: 0 / 5

 
Ein BMW i3 beim Strom tanken.
Kārlis Dambrāns | [CC BY 2.0] |  via Wikimedia Commons

Ein BMW i3 beim Strom tanken.

Die im März dieses Jahres gestartete staatliche Förderung beim Kauf von Elektroautos kommt in Österreich gut an. Die gemeinsam vom Staat und Automobilimporteuren getragene Förderung in Höhe von bis zu 4.000 Euro für reine Elektroautos wurde 2.380 Mal von privaten Käufern beantragt. Nun wurde der Fördertopf aufgestockt.

Über 4 Millionen Euro hat die Regierung bisher in das elektromobile Anreizprogramm investiert. Nun soll der Fördertopf um weitere 5 Millionen Euro aufgestockt werden. Die 4.674 Neuzulassungen von Elektroautos und Plug-in-Hybriden seit Jahresbeginn entsprechen einer Steigerung von 45 Prozent im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum. Fast drei Viertel der Neuzulassungen entfallen auf reine Elektroautos. Stand Mitte August betrug der Bestand an E-Autos und Plug-ins in Österreich 15.000 Fahrzeuge, mit dem Fördertopf soll die Zahl mehr als verdoppelt werden.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz