Bewertung: 5 / 5

(1)
 
Nach dem Willen der Grünen sollen E-Autos in bestimmten Fällen schneller als Verbrenner fahren dürfen.
pixabay.com

Nach dem Willen der Grünen sollen E-Autos in bestimmten Fällen schneller als Verbrenner fahren dürfen.

Österreich hat es vorgemacht: Kürzlich hatte die Bundesregierung der Alpenrepublik eine Änderung des Immissionsschutzgesetzes-Luft (IG-L) beschlossen, das Elektroautos künftig von IG-L-bedingten Geschwindigkeitsbegrenzungen ausnimmt. Die Grünen fordern nun für Deutschland einen ähnlichen Schritt.

So plädiert Dieter Janecek, Obmann der Grünen im Digitalausschuss des Bundestages, dafür, auch in Deutschland Elektroautos von Geschwindigkeitsbegrenzungen auszunehmen, die wegen der Abgas- und Lärmbelastung von Verbrennungsmotoren eingeführt wurden – schließlich fahren E-Autos lokal emissionsfrei und deutlich leiser als konventionelle Fahrzeuge.

Polizei will keine Ausnahmen für Elektroautos

Während der Vorstoß derzeit diskutiert wird, zeigt sich die Deutsche Polizeigewerkschaft bereits wenig begeistert und spricht von erhöhten Unfallrisiken, die durch unterschiedliche Geschwindigkeiten im Straßenverkehr entstehen könnten. Aus Gründen der Verkehrssicherheit solle vielmehr eine Harmonisierung des Verkehrsflusses verfolgt werden.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz