Bewertung: 0 / 5

 
Bayern ist Auto-Land, so Söder. Künftig soll es Elektroauto-Land werden. Im Bild der BMW i3.
BMW Group

Bayern ist Auto-Land, so Söder. Künftig soll es Elektroauto-Land werden. Im Bild der BMW i3.

Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder will die Elektromobilität in seinem Bundesland vorantreiben. Das Ziel: Bis zum Jahr 2030 sollen 70 Prozent aller neuzugelassenen Pkw in Bayern elektrisch fahren. Eine feste Quote ist derzeit jedoch nicht vorgesehen.

Unter Elektroautos fasst Söder auch Hybridfahrzeuge. Schon jetzt soll der Elektrofahrzeug-Anteil in Bayern im Vergleich mit den anderen Bundesländern am höchsten sein – im Mai lag er laut Bayerischem Landesamt für Statistik bei 24 Prozent. In absoluten Zahlen hat das bevölkerungsreichste Bundesland Nordrhein-Westfalen die Nase vorn. Auch beim autonomen Fahren will Ministerpräsident Söder sein Bundesland in Zukunft vorne sehen.

Söder: Kunden sollen entscheiden

Mit BMW und Audi haben zwei der großen Automobilhersteller in Bayern ihren Standort, die bereits verkündet haben, ihre Modellpalette in den kommenden Jahren stark zu elektrifizieren. Aber auch für den Diesel sieht der bayerische Ministerpräsident eine Zukunft. Allerdings, so Söder, läge das letzte Wort bei den Kunden.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

25.02.2014 - 14:54

Die eCarTec Munich 2014 findet vom 21. – 23. Oktober auf dem Gelände der Messe München statt, dieses Jahr auch erstmals mit dem Themenschwerpunkt E-Bikes. Im Rahmen der weltweit größten Fachmesse für Elektro- und Hybrid-Mobilität wird auch jedes Jahr der begehrte eCarTec Award an besonders innovative Entwicklungen und Konzepte aus dem Bereich Elektromobilität verliehen. Ab sofort haben nationale und internationale Unternehmen, Institute und Projektgruppen die Möglichkeit, ihre Produkte und Entwicklungen einzureichen und von einer hochkarätig besetzten Fachjury bewerten zu lassen, die Bewerbungsphase endet am 1. August 2014. Die Ausschreibungsunterlagen stehen unter www.ecartec.de zum Download bereit.

25.01.2016 - 10:48

Vergangenen Freitag fand die Abschlussveranstaltung der 3 Bayerischen Modellregionen für Elektromobilität in Garmisch-Partenkirchen statt. Im Beisein von Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner wurden die Forschungsergebnisse präsentiert und ein positives Fazit der 2011 gestarteten und teilweise bis 2016 verlängerten Projekte gezogen:

17.04.2015 - 12:02

Keine Steuergelder für Kaufzuschüsse: Gestern hat Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt auf der Verkehrsministerkonferenz in Rostock seine ablehnende Haltung zu Kaufprämien für Elektroautos bekräftigt. Niedersachsen plädiert für einen staatlichen Kaufzuschuss von 5.000 Euro für Privathaushalte, die meisten anderen Bundesländer halten sich diesbezüglich zurück.

Premiumanbieter der Woche

2019 03 18 Logo Webasto

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz