Bewertung: 5 / 5

(36)
 
Elektrische Eskorte: Die E-Motorräder werden etwa zur Begleitung von Demonstrationen, Umzügen  und Staatsbesuchen eingesetzt.
Polizei Niedersachsen

Elektrische Eskorte: Die E-Motorräder werden etwa zur Begleitung von Demonstrationen, Umzügen und Staatsbesuchen eingesetzt.

Die Polizei Niedersachsen treibt die Elektrifizierung der eigenen Fahrzeugflotte voran: Nachdem 2018 in der Polizeidirektion Osnabrück erste elektrische Motorräder eingeführt wurden, schafft das Land nun acht weitere Elektromotorräder an. Der Gesamtwert der Anschaffung beläuft sich auf rund 267.000 Euro.

Bei den E-Motorrädern handelt es sich um das Modell DS ZF 14.4 des kalifornischen Herstellers Zero Motorcycles. Ihr elektrischer Antriebstrang hat eine Leistung von 45 kW / 60 PS, der die Fahrzeuge in 4,5 Sekunden von Null auf Hundert beschleunigt. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 158 km/h. Für die Stadt verspricht der Hersteller eine Reichweite von 250 Kilometern.

„Mehr als 115.000 Kilometer legt jedes unserer Motorräder pro Jahr im Schnitt zurück. Mit den neuen Elektro-Motorrädern fahren die Einsatzkräfte der Polizei nun nicht nur emissionsfrei, sondern auch komfortabler. Die neuen Maschinen sind leise, wendiger und besser im Handling – ein großer Vorteil, besonders für die Einsatzfahrten in der Stadt“, sagt Volker Kluwe, Präsident der Polizeidirektion Hannover.

Höherer Preis - niedrigere Gesamtkosten

Der Anschaffungspreis der E-Motorräder fällt zwar mit insgesamt 267.000 Euro höher aus als für vergleichbare Verbrenner. Dank niedrigerer Energiekosten seien die Einsatzkräfte mit den elektrischen Zweirädern dennoch günstiger unterwegs, so die Behörde. Eingesetzt werden die neuen E-Motorräder im Zentralen Verkehrsdienst der Polizeidirektion Hannover. Dort würden nun weitere Erfahrungen gesammelt, um in Zukunft sukzessive alle konventionellen Motorräder der Niedersächsischen Polizei durch elektrische Zweiräder zu ersetzen. 

„Diese acht Elektro-Motorräder sind weitere umweltfreundliche und moderne Bausteine unserer stetig anwachsenden Flotte an E-Polizeifahrzeugen. Inklusive weiterer Auslieferungen von Elektro-Fahrzeugen in diesem Jahr werden dann etwa 5 Prozent unseres Fuhrparks rein elektrisch sein“, sagt der Niedersächsische Innenminister Boris Pistorius.

Aktuell bringt es die Polizei Niedersachsen auf 144 elektrisierte Fahrzeuge, davon 66 Vollstromer, 71 Plug-in-Hybride, 1 Wasserstoffauto und 14 E-Motorräder.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz