NRW Billboard
Lade…

Bewertung: 0 / 5

 
Berlin will sich als Leitmetropole der Elektromobilität behaupten, der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit fährt schon mal voraus...
Berlin Partner GmbH / Dirk Lässig

Berlin will sich als Leitmetropole der Elektromobilität behaupten, der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit fährt schon mal voraus...

Senat beschließt Landesfinanzierung für das "Schaufenster Elektromobilität"

 

Im vergangenen Jahr wurde Berlin als eine von vier "Schaufensterregionen" der Elektromobilität ausgewählt, jetzt ist es an der Zeit, die Modellprojekte ausreichend zu finanzieren und umzusetzen. Nachdem am Montag die Hauptstadtkonferenz zur Elektromobilität 2013 stattgefunden hat, beschloß der Senat am Dienstag die Finanzierung für das "Schaufenster Elektromobilität": Bis zu elf Projekte aus der Modellregion Berlin/Brandenburg sollen mit insgesamt rund 20 Millionen Euro ausgestattet werden.

Die geförderten Projekte sollen als „Praxislabor, das Alltagstauglichkeit und Wirtschaftlichkeit der E-Mobility aufzeigen werde“, dienen. So soll bspw. ein Qualifizierungszentrum Elektromobilität eingerichtet werden, der ÖPNV verstärkt auf Elektrofahrzeuge zurückgreifen, sogar eine reine Elektrobuslinie zwischen Haupt- und Ostbahnhof wird es geben. Zudem wird die Ladeinfrastruktur weiter ausgebaut: In den kommenden Jahren sollen rund 700 neue Ladestationen errichtet werden – schon heute ist in Berlin die höchste Dichte an Stromtankstellen in einem deutschen Ballungsgebiet zu verzeichnen. Um die Nutzung von E-Bikes als Alternative zu Kraftfahrzeugen attraktiver zu machen, soll ein Berlin-Brandenburger Korridor eigens für Elektrofahrräder eingerichtet werden.

 

Elektromobilität als Wachstumsmotor

 

Während sich die Automobilindustrie in Sachen Elektromobilität auf der Hauptstadtkonferenz noch zurückhaltend zeigte, herrscht bei der Politik Optimismus. Umweltsenator Müller erklärte, dass Berlin beweisen wolle, wie die Vorteile von Elektrofahrzeugen mit größtmöglichem Nutzen für den Verkehr, aber auch für die Lebensqualität der Bewohnerinnen und Bewohner eingesetzt werden können. Cornelia Yzer, Senatorin für Wirtschaft, Technologie und Forschung, betonte auch die wirtschaftliche Bedeutung der Elektromobilität: „Berlin wird in einem der wichtigsten Zukunftsbereiche zur Referenzstadt. Elektromobilität wird nicht nur unser Mobilitätsverhalten beeinflussen, sondern auch neue Wertschöpfungsketten entstehen lassen. Berlin kann seine starken Forschungskapazitäten und die innovativen Zulieferer- bzw. Entwicklungsunternehmen verstärkt verknüpfen. Dies ist eine einmalige Gelegenheit für unsere fachspezifischen Forschungseinrichtungen und die kreativen Unternehmen vor Ort, qualifizierte Arbeitsplätze zu sichern bzw. neu zu schaffen.“

Die Gesamtkoordination der einzelnen Projekte liegt in der Hand der Berliner Agentur für Elektromobilität eMO, weitere Infos unter http://www.emo-berlin.de

Relevante Anbieter

Premiumanbieter der Woche

2019 04 16 wirelane Logo

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz