Bewertung: 0 / 5

 
Poleposition für Stromfahrzeuge: Die begehrten vorderen Haltepositionen am Hamburger Flughafen sind nun Elektrotaxis vorbehalten.
Hamburg Airport

Poleposition für Stromfahrzeuge: Die begehrten vorderen Haltepositionen am Hamburger Flughafen sind nun Elektrotaxis vorbehalten.

Am Hamburger Flughafen dürfen umweltfreundliche E-Taxis ab sofort ganz nach vorn: An den Einstiegszonen direkt vor den Terminals sind die jeweils ersten beiden Plätze künftig für rein elektrisch betriebene Taxis reserviert. Der Flughafen unterstützt damit das städtische Förderprogramm „Zukunftstaxi“, mit dem Anreize für die umweltfreundliche Elektrifizierung der Hamburger Taxiflotte geschaffen werden sollen.

Insgesamt vier bevorzugte Haltepositionen hält der Hamburger Flughafen ab sofort für elektrische Taxis vor. In einer Wartezone für Taxis erfahren die Fahrer, wenn eine dieser Positionen frei ist. Dann gelangen sie über eine eigene Zufahrtspur direkt auf einen der ersten beiden Einstiegsplätze vor den Terminals. Damit die Taxis mögliche Wartezeiten optimal nutzen können, wurde die Wartezone mit einer Schnellladestation ausgestattet .

„Mit dem Projekt Zukunftstaxi wollen wir gemeinsam mit 30 Partnern die Antriebswende bei den Hamburger Taxis fördern. Wir sehen, dass dies auf ein sehr großes Interesse aus der Branche stößt und wir haben bereits nach 5 Monaten 50 E-Taxis auf Hamburgs Straßen gebracht. Ich finde es ein großartiges Zeichen, dass jetzt auch der Flughafen Hamburg diesen Prozess durch einen echten Vorteil für E-Taxis unterstützt, denn der Flughafen ist für die Taxibranche einer der wichtigsten Bezugspunkte überhaupt. Ich bin sicher: Dies kann dazu beitragen, den einen oder anderen noch Unentschlossenen vom Umstieg auf ein E-Taxi zu überzeugen“, sagt Anjes Tjarks, Senator für Verkehr und Mobilitätswende in Hamburg.

Nächste Förderrunde ab Oktober

In der ersten Stufe des Programms Zukunftstaxi wurden ab April 130 E-Taxis mit jeweils 10.000 Euro, 20 barrierefreie E-Taxis mit bis zu 20.000 Euro gefördert werden. Nach Angaben der Stadt überstieg die Zahl der Anträge das Fördervolumen bereits nach wenigen Tagen. Die zweite Förderstufe startet am 1. Oktober 2021. In ihr werden weitere 170 E-Taxis mit bis zu 5.000 Euro und 30 für die Rollstuhlbeförderung geeignete E-Taxis mit bis zu 10.000 Euro gefördert.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter