Bewertung: 0 / 5

Nissan

Auf dem laufenden Genfer Auto Salon präsentiert Nissan die Serienversion eines rein elektrisch betriebenen Kompaktvans, der auf dem bereits existierenden NV200 basiert und eine identische Nutzlast sowie Ladevolumen bietet. Von der konventionellen Ausführung kann er leicht an der geschlossenen Frontabdeckung erkannt werden, unter der sich, wie beim Leaf, der Ladeanschluss verbirgt sowie an den bläulichen LED-Scheinwerfern.

Daneben soll er mit einem modifizierten Fahrwerk, einem leistungsfähigeren regenerativen Bremssystem sowie Veränderungen im Innenraum optimiert worden sein. Das Elektrofahrzeug verfügt über den bewährten Elektroantrieb des Nissan Leaf und wird in zwei Varianten erhältlich sein: Als Elektrotransporter "e-NV200" sowie als fünfsitzige PKW- Ausführung "Evalia". Nissan erklärt, dass die primäre Zielgruppe Gewerbetreibende seien, erhofft sich aber auch, durch das großzüge Platzangebot in der Kombi-Version für umweltbewußte Familien attraktiv zu werden.

Mit 170 Kilometern Reichweite soll der Van nach Angaben des japanischen Automobilherstellers die von den meisten vergleichbaren Fahrzeugen üblicherweise zurückgelegten Distanzen übertreffen. Der Lithium-Ionen-Akku besteht wie im Leaf aus 48 Modulen und weist mit 24 kWh die gleiche Kapazität auf – nur die Bauform der Batterie wurde verändert, um sie ohne Einbußen beim Laderaum unter dem Fahrzeugboden des e-NV200 unterbringen zu können. Wie der Leaf wird der e-NV200 von einem 80 kW/109 PS starken Wechselstrom-Synchronmotor angetrieben. Im Gegensatz zu dem kompakten Elektroauto verfügt der e-Van nicht über einen Joystick, sondern einen konventioneller ausgeführten Getriebewählhebel. Dies soll laut Nissan Fahrern, die öfter zwischen einem konventionellen Fahrzeug und dem e-NV200 wechseln, die Umgewöhnung erleichtern.

 

"Ein guter Elektro-Transporter"

 

„Der e-NV200 steigt in ein völlig anderes Marktsegment ein als der Nissan Leaf und wird uns gemeinsam mit dem meistverkauften Elektroauto der Welt dabei helfen, die Elektrorevolution weiterhin anzuführen. Wir haben den NV200 nicht einfach nur auf Elektroantrieb umgestellt. Wir haben ein komplett neues Fahrzeug entwickelt, das nicht nur ein guter Elektro-Transporter ist, sondern ein in allen Belangen hervorragender Transporter“, erklärt Guillaume Cartier, Senior Vice President Sales and Marketing, Nissan Europe. Jean-Pierre Diernaz, Direktor Elektrofahrzeuge bei Nissan Europe, fügt hinzu: „Der bewährte und hocheffiziente elektrische Antrieb des e-NV200 ist perfekt auf die alltäglichen Einsatzbedingungen eines Gewerbefahrzeugs mit vielen Starts und Stopps zugeschnitten. Ohne Abgas- und Geräuschemissionen ist der e-NV200 freundlich zur Umwelt und den Menschen in der Stadt und bietet dank des vibrations- und geräuscharmen Antriebs mit Eingang-Getriebe ein komfortables Fahrerlebnis, das jeden Taxifahrer und Mitarbeiter eines Lieferdienstes freuen wird. Und auch Flottenbetreiber haben angesichts der niedrigen Betriebskosten allen Grund zur Freude.“

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz