191029_Fraport_E-Parking_160x600

Bewertung: 0 / 5

Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Bei den noch bis zum 16. März laufenden "electrified! - e-Mobilitätswochen" von Volkswagen in Berlin steht vor allem der neue e-Golf im Vordergrund. Aber auch andere elektrifizierte Fahrzeuge werden von dem Automobilkonzern vorgestellt, so auch die Studie E-Load-Up!. Dieser Mini-Elektro-Lieferwagen basiert auf dem e-up!, der zur Schaffung von Stauraum und Nutzfläche von der Rücksitzbank befreit wurde und mehr als einen Kubikmeter Laderaum bieten soll.

Die Ladefläche des E-Load-Up! ist von Fahrer- und Beifahrersitz durch eine Trennwand separiert. Im Vergleich zum Serienmodell wächst das Volumen der Elektroauto-Studie von 951 auf über 1400 Liter, zudem ist es um 15 Millimeter höhergelegt. Die Gesamtnutzlast gibt VW mit 306 Kilogramm an.

Das Elektro-Lieferwagen-Konzeptauto richtet sich vornehmlich an kleine Paketdienste sowie Pizza-Lieferservices und Co. Volkswagen erklärte, dass es sich aktuell noch um ein Konzept handele. Jedoch sei eine Umsetzung angedacht, wenn es entsprechendes Interesse seitens der anvisierten Zielgruppen gebe. Der E-Load-Up verfügt über den Antriebsstrang des e-up! mit identischen Leistungswerten. Durch das geringere Fahrzeuggewicht soll der elektrisch betriebene City-Lieferwagen mit einer Batterieladung um bis zu 10 Kilometer weiter kommen als die PKW-Version (mit leerem Laderaum, versteht sich).

Relevante Anbieter

Premiumanbieter der Woche

2019 04 16 wirelane Logo

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz