Bewertung: 0 / 5

StigoBike Ltd

Die individuelle Mobilität in urbanen Gebieten aufrechtzuerhalten und gleichzeitig Emissionsfreiheit und Komfort zu gewährleisten – dies sind die erklärten Ziele eines jungen Startups aus Estland, welches nun für sein Produkt ausgezeichnet wurde: Der Stigo ist ein speziell für Pendler entwickelter E-Roller, der sich innerhalb weniger Sekunden auf eine Größe von 45 x 40 cm zusammenklappen und mit einem Gewicht von nur 13,5 Kilo leicht verstauen und transportieren lässt – sei es im Zug, Flieger oder Auto. Ein 250 W starker Motor sorgt für Geschwindigkeiten von bis zu 25 km/h. Als maximale Reichweite gibt der Hersteller rund 40 Kilometer an.

 

Online-Abstimmung mit mehr als 260.000 Teilnehmern

 

Der “Smart Living Pulse Award” wird einmal jährlich vom französischen Energieversorgers EDF verliehen und soll besonders fortschrittliche Projekte und Entwicklungen im städtischen Umfeld würdigen. Vergeben wird der mit jeweils 50.000 Euro dotierte Preis in drei Kategorien: Wohnen, Gesundheit und Mobilität. Die Gewinner werden per öffentlicher Abstimmung über die Website des Awards ermittelt. Mehr als 260.000 Interessierte nahmen dieses Jahr teil und wählten den Elektroscooter Stigo unter 34 eingereichten Konzepten zum Gewinner in der Kategorie Mobilität.

 

Markteinführung im Sommer 2015

 

Rando Pikner, Geschäftsführer des Unternehmens zeigte sich erfreut über die Auszeichnung und kündigte eine baldige Markteinführung an:  „Den EDF Pulse Award zu gewinnen hat enorme Auswirkungen für uns. Es bedeutet, dass wir ein Produkt haben, welches von Experten und der Allgemeinheit geschätzt wird. Der EDF Pulse Award gibt uns selbstvertrauen, dass solche leichten und einfach faltbaren Scooter die Art und Weise ändern in der Menschen sich in dicht besiedelteten, städtischen Gebieten fortbewegen. Unser nächster Schritt ist die Serienproduktion und die Auslieferung der Stigo Scooter ab Sommer 2015. Und auch über Nachfrage kann sich das Unternehmen nicht beschweren. Laut eigenen Angaben liegen bereits Anfragen aus allen fünf Kontinenten vor. Ziel ist es, 2015 mehr als 8.000 Exemplare zu fertigen. Der Verkaufspreis soll bei ca. 1.500 Euro brutto liegen.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter