Bewertung: 0 / 5

Daimler AG

Die elektrische B-Klasse hat ein Umweltzertifikat nach ISO-Richtlinie TR 14062 vom TÜV Süd erhalten. Mercedes dokumentiert für die Ökobilanz der B-Klasse Electric Drive jedes umweltrelevante Detail. Demnach treten im Lebenszyklus des Elektroautos - von der Produktion über eine 160.000 Kilometer-Nutzung bis hin zur Altauto-Verwertung - bis zu 64 Prozent weniger CO2-Emissionen auf als bei einem vergleichbaren Mercedes B 180 mit Benziner – sofern er mit Strom aus regenerativen Quellen betrieben wird.

Legt man bei der B-Klasse ED den EU Strom-Mix zugrunde, beläuft sich die CO2-Einsparung laut Mercedes auf 24 Prozent. Die Einsparungen sind v.a. auf die Effizienz des Elektromotors im Betrieb zurückzuführen, im Produktionsprozess verursacht das Elektroauto mit Stern höhere Emissionen als das vergleichbare Verbrennermodell.

"Durch die Integration von Elektro-Antrieb und Batterien in eine ganz ‚normale’ B-Klasse können wir den Electric Drive nicht nur zusammen mit den anderen B Klasse Fahrzeugen auf einem Band fertigen. Vielmehr müssen unsere Kunden keinerlei Kompromisse bei Platzangebot, Sicherheit oder Komfort eingehen. Die B-Klasse Electric Drive ist ein wichtiger Meilenstein auf unserem Weg zum emissionsfreien Fahren.“, erklärt Professor Dr. Herbert Kohler, Umweltbevollmächtigter der Daimler AG.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter