Bewertung: 0 / 5

Hersteller

"Beim Cruisen schmusen" – mit diesem zum Schmunzeln anregenden Slogan wird das neue Cuddlebike beworben – laut Erfinder Jürgen Brömme ein ganz neues Fahrradkonzept, das es so "definitiv noch nicht gegeben hat".

Ob darauf die Welt gewartet hat? Brömme meint ja und verweist auf die zahlreichen Vorzüge seines Kuschelbikes: Neben dem außergewöhnlichen Design, welches das als normales Fahrrad wie auch als Pedelec erhältliche Cuddlebike sicher zu einem Hingucker macht, können zwei Personen während der Fahrt engen Körperkontakt durch Umklammern halten, genau wie bei einem Motorrad. So sei es möglich, sich während der Fahrt auszutauschen und die Ausfahrt auf neue Art gemeinsam zu erleben – "ein lockeres und gefühlvolles Fahrvergnügen".

Die gewohnten Pedale wurden bei diesem patentierten Konzept gegen Doppeltrittleisten ausgetauscht, zur optimalen Abstimmung ist die Sitzbank höhenverstellbar. Trotz des Platzes für zwei beschränken sich die Maße auf die eines herkömmlichen Citybikes, wodurch es im Alltag und beim Transport kaum zu Einschränkungen kommen dürfte. Jürgen Brömme sieht insbesondere im Tourismusbereich, bspw. für Stadtrundfahrten und Citytouren, großes Potenzial für sein Cuddlebike. So oder so: Auf jeden Fall eine witzige Idee...

 

 

Das Elektro-Cuddlebike ist mit einem 36V/9Ah Li-Akku ausgestattet, der unter dem Gepäckträger angebracht ist und dessen durchschnittliche Reichweite rund 20 Kilometer betrage. Für die Elektro-Variante werden mindestens 2389 Euro abgerufen, ohne Elektroantrieb ist das Cuddlebike bereits ab 1199 Euro zu haben.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz