Bewertung: 0 / 5

Der Porsche Panamera S E-Hybrid
Porsche

Der Porsche Panamera S E-Hybrid

Wie bereits bekannt, will die schwäbische Sportwagenschmiede noch vor 2020 ein kleineres, reines Elektroauto-Modell auf den Markt bringen, das auf dem Porsche Panamera basieren soll – der Arbeitstitel für das neue E-Modell lautet Porsche Pajun.

Nun sind im Zuge von Patentanmeldungen weitere Details durchgesickert: Porsche plant, das neue Elektroauto mit zwei Antriebsarten auf den Markt zu bringen: Einmal als batterieelektrischen Sportwagen und einmal als Brennstoffzellenfahrzeug. Beide Modellvarianten sollen 2018/2019 auf den Markt kommen.

Die Fahrzeugplattform soll auf dem MSB-Baukasten beruhen und jeweils für den Elektro- und Brennstoffzellenantrieb modifiziert werden. Konkret beinhaltet das auch eine Versteifung der Plattform, wie auto motor und sport berichtet, um dem Wasserstofftank bzw. die Batterie ausreichend zu schützen. Mit einer Fahrzeuglänge von 4,60 Metern werden die beiden Elektrosportler um einige kleiner ausfallen als der Panamera.

Porsche 717 und 818 sollen Tesla Konkurrenz machen

 

Als mögliche Namen für die beiden Modelle werden Porsche 717 für das reine Elektroauto und Porsche 818 für das Brennstoffzellenfahrzeug heiß gehandelt. Die Elektroversion soll über zwei Elektromotoren im Heck verfügen sowie über eine im Unterboden verstaute Lithium-Ionen-Batterie (bei dem 818 wird hier der Wasserstofftank sitzen) und dank der zu erwartenden Fortschritte in der Batterietechnologie mit eine Reichweite von 350 bis 400 Kilometern ausgestattet sein.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz