Bewertung: 0 / 5

 
Nissan

Dass Berlin mittlerweile zu den weltweiten Hotspots für Startups gehört, ist allgemein bekannt. Mehr als 5.800 Unternehmen beschäftigen in der Hauptstadt über 60.000 Mitarbeitern aus aller Welt und vor allem Bereich wie neue und umweltschonende Technologien stehen im Fokus.

Im Rahmen der "Business Angels"-Initiative stellt Nissan nun in Berlin Startups die Elektroautos Nissan Leaf und e-NV200 für kostenloses e-Carsharing zur Verfügung. Das exklusiv auf Berliner Startups zugeschnittene e-Carsharing-Programm soll jungen und innovativen Unternehmen die kostenlose Miete eines rein elektrisch angetriebenen Nissan Leaf oder e-NV200 ermöglichen.

Ziel ist es, Startups ohne eigenen Fuhrpark umweltfreundlich mobil zu machen und somit ihr Geschäft zu fördern. Fünf Tage lang können anerkannte Startups, je nach Verfügbarkeit die beiden reinelektrischen Nissan Modelle mehrfach auszuleihen.

Das Aufladen ist an den insgesamt über 300 Partnern bereitgestellten Partner-Ladepunkten für die Teilnehmer der Aktion ebenfalls kostenfrei. Die Ladeinfrastruktur für die Kampagne stellt der Dienstleister smartlab in Kooperation mit den Firmen HUBJECT und The New Motion. Über das Ladenetzwerk smartlab ist der Zugang zu den Ladestationen von 50 Stadtwerke-Partnern sowie - über die Nissan Charge Card - den zahlreichen Ladepunkten von Vattenfall möglich. Insgesamt stehen den Nutzern so über 300 Wechselstrom- und schnelle Gleichstrom-Ladestationen zum kostenlosen Aufladen zur Verfügung. Alle Ladestationen können über die Nissan Charge Card genutzt werden.

"Mit der Startup-Initiative gehen wir im Hinblick auf die Vermarktung und der Steigerung der Bekanntheit unserer Elektrofahrzeuge neue Wege", sagt Robert Echtermeyer, Leiter der Nissan Hauptstadtrepräsentanz in Berlin. "Gerade innovative Gründer sollen möglichst früh die Vorteile von Elektromobilität erleben", ergänzt Dr. Mark Steffen Walcher, Geschäftsführer der smartlab.

Alle wichtigen Informationen finden Interessenten auf der ab der zweiten August-Woche freigeschalteten Webseite.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

06.11.2014 - 16:32

Das Elektrofahrrad ist eine günstige und sinnvolle Ergänzung oder gar Alternative zum eigenen PKW. Egal ob zum Pendeln, Einkaufen oder als praktisches Citymobil für kurze Dienstfahrten: Pedelecs und e-Bikes halten nicht nur fit, sie können auch einen wichtigen Beitrag zur CO2-Reduzierung in Ballungsgebieten leisten. Langsam spricht sich das auch herum, Elektroräder werden immer beliebter und sind bisher die erfolgreichsten Vertreter der Elektromobilität.

12.10.2015 - 10:00

-ein Gastbeitrag von Philipp Kahle-

In Großstädten wird bezahlbarer Parkraum immer seltener. Und für Elektroauto-Besitzer ohne eigene Garage oder Parkplatz ist das Laden vor der eigenen Haustür eine Herausforderung, was für viele Innenstadtbewohner einer Anschaffung eines solchen Fahrzeuges entgegensteht.

18.12.2015 - 12:05

Das Ladenetzwerk „intercharge“ der Hubject GmbH verzeichnete in den letzten Monaten bereits über die deutschen Landesgrenzen hinaus ein starkes Wachstum in Europa. Anfang der Woche wurde nun ein neuer europäischer Partner präsentiert: das italienische Startup Spin8.

Relevante Anbieter

Premiumanbieter der Woche

GreenPack Mobile Energy Solutions

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz