Bewertung: 0 / 5

go-e.bike

In wenigen Minuten das eigene Fahrrad zum E-Bike umrüsten – mit dieser Idee treten immer mehr junge Unternehmen auf den Markt. So auch go-e aus Kärnten, das den nur 850 Gramm leichten go-e ONwheel Fahrrad-Motor entwickelt hat, der nach Installation einer entsprechenden Halterung einfach an das Fahrrad gesteckt wird.

Über eine App soll, neben anderen Funktionen, auch die Motorleistung eingestellt werden können. Das go-e-System ähnelt stark dem add-e-Antrieb des gleichnamigen, ebenfalls österreichischen Startups, über das wir kürzlich berichteten.

Aktuell läuft noch die go-e-Kickstarter-Crowdfunding-Kampagne, die bereits mehr als das Doppelte von den anvisierten 50.000 Euro Startkapital eingesammelt hat. Der go-e ONwheel Motor soll später für 599,-€ verkauft werden.

Das folgende Video stellt das neue Nachrüst-Kit vor:

Anmerkung der Redaktion: Dieses Video ist mittlerweile leider nicht mehr verfügbar.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz