Bewertung: 0 / 5

The Linde Group

E-Bikes sind bekanntlich die erfolgreichsten Vertreter der Elektromobilität. Wie elektrifizierte Fahrräder der Zukunft angetrieben werden können, zeigt der Technologiekonzern Linde. Das Unternehmen hat nach eigenen Angaben in weniger als 3 Monaten von der ersten Idee bis zum fahrfertigen Prototypen und anschließend weiter bis zur Pilotserie ein H2-Konzeptbike entwickelt.

Gestern wurde das mit einer kompakten Brennstoffzelle ausgerüstete Pedelec in Berlin präsentiert. Die Brennstoffzelle ersetzt die Batterie und erzeugt den zur Unterstützung des Fahrers benötigten Strom aus Wasserstoff sowie Sauerstoff aus der Umgebungsluft.

Bei nur maximal 34 Gramm mitgeführtem Wasserstoffgas soll dieses neue, laut Linde einzigartige Fahrkonzept eine Reichweite von bis zu 100 Kilometern ermöglichen. Das ebenfalls neu entwickelte Befüllsystem soll das Auftanken in höchstens 6 Minuten gewährleisten.

Ob sich dieses Konzept jedoch in der Praxis bewähren würde, ist fraglich. Die Anzahl von H2-Tankstellen ist derzeit sehr gering und die Systeme technisch aufwendig, auch wenn es mittlerweile Bestrebungen von Seiten der Industrie gibt, eine flächendeckende Infrastruktur aufzubauen. Darüber hinaus sind Tankstellen oftmals für Fahrradfahrer nur in Innenstädten gut erreichbar.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter