Bewertung: 0 / 5

Sôki wird als erstes in Chile entwickeltes Elektroauto gefeiert, das in kleiner Stückzahl bereits ab März 2016 ausgeliefert werden soll. Mit seinen 3 Rädern ist der kleine Zweisitzer zwar streng genommen kein Elektroauto, sondern zulassungstechnisch ein Motorrad, soll aber die Sicherheit und den Komfort eines PKW's bieten.

Entwickelt hat das agile Elektromobil der Industriemechaniker Daniel Pavez von der Firma VoZe EV, der für das Vorhaben Fördermittel vom chilenischen Staat erhielt. Der 400 Kilogramm leichte Sôki leistet 10 PS und ist mit einem herausnehmbaren und in nur 3 Stunden extern ladbaren 3,8 kWh-Akku ausgerüstet, der dem Elektrofahrzeug eine rein elektrische Reichweite von bis zu 60 Kilometern ermöglicht. Der Sôki wird wahrscheinlich für rund 12.000 Dollar angeboten, zunächst nur in Chile.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz