Bewertung: 0 / 5

Porsche AG

Am Freitag hat der Aufsichtsrat der Porsche AG grünes Licht für das Projekt Mission E gegeben – und somit für den ersten, rein elektrischen Porsche. Der Mission E, erstmals auf der diesjährigen IAA in Frankfurt präsentiert, werde Ende dieses Jahrzehnts auf den Markt kommen und ein "neues Kapitel in der Sportwagengeschichte" eröffnen, so Vorstandsvorsitzender Dr. Oliver Blume.

Rund 700 Millionen Euro sollen investiert werden, u.a. in eine neue Lackiererei, eine Montage und eine Erweiterung des bestehenden Karosseriebaus sowie des Motorenwerks für die Herstellung der Elektroantriebe. Allein in Zuffenhausen sollen mehr als 1.000 neue Arbeitsplätze entstehen.

Porsche Mission E mit mindestens 500 Kilometer Reichweite

 

Der 4-türige Technologieträger mit markantem Design verfügt über eine Systemleistung von mehr als 440 kW/600 PS, die einen Spurt von 0 auf 100 km/h in unter 3,5 Sekunden ermöglicht. Für Alltagstauglichkeit sollen sowohl eine Reichweite von mehr als 500 Kilometern sowie eine im Vergleich zu heutigen Standards halbierte Schnellladezeit sorgen: dank einer 800-Volt-Ladeeinheit würden die im Unterboden des Fahrzeugs integrierten Lithium-Ionen-Batterien schon nach 15 Minuten Ladezeit wieder über eine Kapazität von 80 Prozent verfügen, so Porsche. Eine induktive Ladeoption ist ebenfalls mit an Bord.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz