Bewertung: 0 / 5

VW will 2018 ein eigenständiges Hybridauto auf den Markt bringen – im Bild der Touareg Hybrid.
Volkswagen

VW will 2018 ein eigenständiges Hybridauto auf den Markt bringen – im Bild der Touareg Hybrid.

Offensichtlich entwickelt Volkswagen ein Hybridauto, das sich durch niedrige Verbrauchswerte und einen moderaten Preis sowie ein eigenständiges Design auszeichnen soll. Laut Auto Bild soll das neue Modell XL3 heißen, 2018 auf den Markt kommen und in direkte Konkurrenz zum Toyota Prius gestellt werden – als Symbol für den Neuanfang der Marke.

Der VW XL3 soll deutliche optische Anleihen an den in Kleinserie produzierten, windschnittigen Diesel-Plug-in-Hybrid XL1 nehmen. Anders als der über 100.000 Euro teure XL1 soll VW mit dem XL3 auf den Massenmarkt abzielen – als anvisierten Basispreis sind rund 30.000 Euro im Gespräch. Das Akkupaket wird dementsprechend klein ausfallen. Der Antriebsstrang des Hybridautos soll einen 1,4-Liter-Turbobenziner mit 140 PS mit einem 34 PS-E-Motor kombinieren, die Zielvorgabe für den Verbrauch liegt bei rund 3 Liter pro 100 Kilometer.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter