Bewertung: 0 / 5

Der BMW i3 mit Range Extender
BMW

Der BMW i3 mit Range Extender

Das Marktforschungsinstitut Bähr & Fess Forecasts hat im Auftrag des Focus in insgesamt 16 Fahrzeugklassen die Restwertriesen der kommenden 4 Jahre prognostiziert. Bei der Untersuchung der Wertentwicklung aktueller Neufahrzeuge spielen Kriterien wie der Kaufpreis und das Markenimage ebenso wie allgemeine Entwicklungen auf dem Automobilmarkt eine Rolle.

Als absoluten Restwertriesen mit dem geringsten Wertverlust in Euro sehen die Analysten im Segment Elektro-/Plug-in-Fahrzeuge den smart electric drive inkl. Batteriekauf – 2020 soll das Elektroauto nur rund 13.000 Euro an Wert eingebüßt haben und dann noch 10.650 Euro wert sein.

Hybride gut platziert

 

Im Bereich der relativen Restwertriesen mit dem höchsten prozentualen Restwert nach 4 Jahren steht bei den Elektro-/Plug-in-Fahrzeugen der BMW i3 mit Range Extender (47%) ganz oben, in der Golf-Klasse belegt der Hybrid Toyota Prius (54%) den 1. Platz.

Auch in der Oberklasse hat sich mit dem Mercedes S 300 H (49%) ein Hybridauto als gleichzeitig relativer und absoluter Restwertriese durchgesetzt.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz