Bewertung: 0 / 5

KIA

Im September kommt der neue Kia Niro in den Handel, nun wurden die Preise und weitere Details für das sog. Hybrid Utility Vehicle bekannt gegeben. Der Niro wird in 3 Ausführungen erhältlich sein, die vergleichsweise gut ausgestattete Basisversion soll zu einem Einstiegspreis von 24.990 Euro starten – womit sie knapp 2.000 Euro günstiger ist als die Einstiegsversion des Toyota Prius und ganze 7.000 € günstiger als der Toyota Rav4 Hybrid, den erklärten Konkurrenten des Niro.

Der 4,36 Meter lange Kia Niro ist mit einem 1,6-Liter-Benzindirekteinspritzer und einem 32 kW E-Motor ausgerüstet, die zusammen eine Gesamtleistung von 104 kW/141 PS sowie ein maximales Drehmoment von 265 Nm aufweisen. Das Parallelhybridsystem emittiert laut Kia 88 g/CO2 pro km.

Kia Niro soll auch als Zugfahrzeug genutzt werden können

 

Mit ausreichend Beinfreiheit und einem Gepäckraum von 427 Liter bis 1.424 Liter (bei Umklappen der Rückenlehnen) zeigt der Niro großzügige Platzverhältnisse. Bei Bedarf soll der Hybrid-SUV bei entsprechender Auslegung bis zu 1.300 kg Anhängelast ziehen können.

Steffen Cost, Geschäftsführer von Kia Motors Deutschland, zeigt sich optimistisch: "Wir sind überzeugt, dass dieses neue Konzept eines modernen Kompaktwagens mit SUV-Charakter und hybrid-typischen niedrigen Emissionen ein breites Käuferspektrum ansprechen wird."

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz