Bewertung: 0 / 5

 
Renault

Auf der laufenden European Motor Show in Brüssel (bis 22. Januar 2017) ist Renault gleich mit zwei elektromobilen Neuheiten im Transportbereich vertreten: dem überarbeiteten Lieferwagen Kangoo Z.E. und dem komplett neu entwickelten Elektrotransporter Master Z.E..

Der neue Renault Kangoo Z.E. hat einen neuen 44 kW E-Motor, der auf dem ZOE-Motor basiert, und einen neuen 33 kWh Akku spendiert bekommen, wodurch die NEFZ-Reichweite um über 50 Prozent auf 270 Kilometer ansteigt – im Alltagsbetrieb dürften es wahrscheinlich höchstens 200 Kilometer sein. Marktstart für den Kangoo Z.E., der in zwei Längenvarianten angeboten wird, ist Mitte 2017. 

Renault elektrifiziert großen Transporter

 

Mit dem Master Z.E. setzt Renault die Elektrifizierung nun auch im Segment der großen Transporter fort. Die technische Basis bildet der konventionelle Master. Der Master Z.E. hat wie der neue Kangoo Z.E. die neue Z.E.33-Batterie an Bord. Das flache Akkupack befindet sich in Unterflurbauweise unter dem Frachtraumboden, so dass der Laderaum uneingeschränkt zur Verfügung steht. Die Batterie versorgt einen 57 kW Elektromotor, der ebenso wie das Aggregat des Kangoo Z.E. vom Antrieb des Renault ZOE abgeleitet ist.

Der Elektromaster verfügt laut Renault je nach Aufbau über bis zu 1.400 Kilogramm Zuladung und 200 Kilometer Reichweite nach NEFZ – wahrscheinlich sind 100 bis 120 Kilometer realistisch. Die batterieelektrische Variante des Transporters zielt vor allem auf den innerstädtischen Lieferverkehr direkt zum Kunden („letzte Meile”). Als weitere potenzielle Kunden sieht Renault Gemeindeverwaltungen in Großstädten. Der Master Z.E. ist voraussichtlich ab Ende 2017 verfügbar.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Renault Master Z.E.: Elektrotransporter für die Stadt
27.02.2018 - 06:51

Renault baut sein Angebot an Elektronutzfahrzeugen aus und legt den Transporter Master nun auch in einer reinen Elektroversion auf. Der Renault Master Z.E. basiert auf dem konventionellen Master und ist mit einer Reichweite von bis zu 200 Kilometern (nach NEFZ) vor allem für den Einsatz in der emissionsfreien City-Logistik und im städtischen Lieferverkehr konzipiert.

KW12: Peugeot wirft elektrischen Partner ins Rennen +++ Renault Kangoo Z.E. im weltweiten Zustelldienst +++ Innovative Elektrostraßenbahn aus Frankreich
21.03.2014 - 12:29

Kleiner Elektrotransporter von Peugeut: Ab sofort ist der Partner Electric im Handel. Die elektrische Kangoo-Konkurrenz ist mit einem 49 kW/67 PS-Elektromotor ausgestattet und in zwei Längen erhältlich. Die Preise starten bei 20.800 Euro zzgl. MwSt., die Batterie kann gekauft oder gemietet werden.

Der Renault Kangoo Z.E. soll künftig weltweit im innerstädtischen Zustelldienst eingesetzt werden: Renault und DHL haben einen entsprechenden Kooperationsvertrag unterzeichnet.

Renault Trucks liefert ersten elektrisch angetriebenen Müllsammler auf Maxity-Basis aus
18.12.2013 - 10:51

Elektrisch angetriebene Müllsammler haben neben dem Aspekt der Energieeinsparung vor allem ökologische Vorteile und tragen zudem deutlich zur Lärmreduzierung in den Wohnvierteln bei. Nun steigt auch Renault in dieses Segment ein, wie das Portal Avem berichtet: Renault Trucks wird das erste rein elektrisch betriebene Abfall-Ensorgungsfahrzeug ausliefern. Die Karosserie wurde von dem Aufbau-Spezialisten Provence Benne Environnement (PBE) in Zusammenarbeit mit Renault Trucks entwickelt.

Relevante Anbieter

Premiumanbieter der Woche

2019 04 16 wirelane Logo

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz