Bewertung: 0 / 5

 
Porsche

Der neue Panamera Turbo S E-Hybrid wird laut Porsche das Topmodell der Baureihe – das erste Mal, dass ein elektrifizierte Porsche das Topmodell bildet. Der Plug-in-Hybrid wird erstmals auf dem Genfer Autosalon Anfang März zu sehen sein. Marktstart in Europa ist Juli 2017.

Der Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid kombiniert den Vierliter-V8-Motor aus dem Panamera Turbo mit einem 100 kW Elektromotor – das Ergebnis ist eine Systemleistung von 500 kW/680 PS und ein Drehmoment von 850 Nm Drehmoment. Damit beschleunigt der Plug-in-Turbo von null auf 100 km/h in 3,4 Sekunden und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 310 km/h. Die "Boost-Strategie" des allradgetriebenen Plug-in-Panameras stammt vom Supersportler 918 Spyder.

Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid kostet knapp 200.000 Euro

Den Durchschnittsverbrauch beziffert Porsche mit 2,9 l/100 km nach NEFZ. Gestartet wird standardmäßig im rein elektrischen Modus „E-Power“. Strecken bis zu 50 Kilometer könne der Panamera Turbo S E-Hybrid auch rein elektrisch zurücklegen. Die dafür nötige Energie nimmt der Plug-in-Porsche aus einer flüssigkeitsgekühlten Lithium-Ionen-Batterie mit einer Kapazität von 14,1 kWh. 

Das Panamera-Topmodell wechselt automatisch in den Modus „Hybrid Auto“ mit beiden Motoren, wenn ein Druckpunkt im Fahrpedal überwunden oder ein Mindestladestand der Batterie unterschritten wird. Der Topmodell-Charakter spiegelt sich allerdings auch im Preis wider: In Deutschland kostet der Panamera Turbo S E-Hybrid ab 185.736 Euro inkl. MwSt., die Langversion Panamera Turbo S E-Hybrid Executive startet bei 199.183 Euro.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter