Bewertung: 5 / 5

(1)
 
Der Porsche Mission E kann in Norwegen schon vorbestellt werden.
Porsche AG

Der Porsche Mission E kann in Norwegen schon vorbestellt werden.

Offenbar hat Porsche in Norwegen den Bestellstart für seinen Elektroflitzer Mission E eingeläutet – rund ein Jahr vor seinem Produktionsstart. Der Preis des E-Porsches steht noch nicht fest, aber gegen eine Anzahlung von rund 2.000 Euro können Interessenten bereits ein Fahrzeug reservieren, wie aus einer veröffentlichten Mail des Autobauers hervorgeht. 

Das US-Portal Electrek führt mit Verweis auf unbestätigte Quellen einen Startpreis von rund 75.000 US-Dollar, etwa 60.000 Euro, ins Feld. Damit würde sich der Porsche Mission E ungefähr auf einem Niveau mit dem Tesla Model S befinden. Ursprünglich war eine Jahresproduktion von 20.000 Mission E geplant, was Porsche mittlerweile aber nicht mehr für ausreichend erachtet. 

50 Prozent Elektroauto-Anteil

Porsche plant, bereits im Jahr 2023 einen Elektroanteil von 50 Prozent zu erzielen. In die Elektromobilität wollen die Zuffenhausener bis 2022 ganze 6 Milliarden Euro investieren. Geplant ist auch eine weitere Version des Mission E: der Mission E Cross Turismo, der als Cross Utility Vehicle vom SUV-Boom profitieren soll. Zudem gilt eine reine E-Version des Bestellers Porsche Macan als wahrscheinlich.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter