Bewertung: 0 / 5

 
Der BMW Concept iX3.
BMW Group

Der BMW Concept iX3.

"Elektromobilität ist im Kern von BMW angekommen" – so kündigen die Münchner die Weltpremiere des Elektro-SUV BMW Concept iX3 auf der Messe Auto China an. Das Elektroauto soll unter dem Dach der Marke BMW i 2020 auf den Markt kommen und bereits über die technologische Basis des für 2021 angekündigten BMW iNext verfügen.

An Bord des Konzeptfahrzeugs arbeitet die mittlerweile 5. Generation des E-Antriebs aus dem Hause BMW. Das 270 PS starke Elektroauto ist mit einem 70 kWh Akku ausgerüstet, der eine Reichweite von rund 400 Kilometern nach dem WLTP Zyklus ermöglichen soll. Die Batterie verfügt über eine neue Charging Control Unit, die für Schnellladestationen mit einer Leistung von bis zu 150 kW konzipiert ist. Dort könne der Akku in 30 Minuten wieder vollständig aufgeladen werden, so BMW.

Neue, flexible Fahrzeugarchitektur

BMW sei entschlossen, seine führende Position im Bereich Elektromobilität weiter zu stärken. Mit dem BMW Concept iX3 eröffnet die BMW Group nach eigenen Angaben ein neues Kapitel ihrer Elektrifizierungsstrategie: In Zukunft sollen die weiterentwickelten, flexiblen BMW i Fahrzeugarchitekturen für alle Front-, Hinterrad- und Allrad-Antriebsarten geeignet sein.

Dadurch sollen die Modelle aller Marken mit unterschiedlichen Antriebsformen ausgestattet werden können. Der BMW X3, der die Basis für den BMW iX3 liefere, werde eines der ersten Fahrzeuge sein, das mit der neuen, flexiblen Fahrzeugarchitektur ausgestattet wird, erklärte BMW.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz