0
0
0
s2sdefault

Bewertung: 0 / 5

 
Die ersten Modelle der VW Elektroauto-Familie I.D.
Volkswagen

Die ersten Modelle der VW Elektroauto-Familie I.D.

Ab Ende 2019 soll die neue Volkswagen Elektroauto-Familie I.D. auf den Markt kommen, den Anfang macht der eGolf-Nachfolger VW I.D. Medienberichten zufolge wird bei Volkswagen darüber nachgedacht, die Elektroautos auch in der sportlichen "R" Version anzubieten. 

Eine definitive Entscheidung und somit ein konkreter Zeitplan existiere noch nicht. Aber offenbar hat man auch bei Volkswagen die Kundengruppe im Blick, für die neben nachhaltigen Erwägungen auch Leistung und sportliches Aussehen zählt. Bei BMW gibt es mit dem BMW i3s bereits eine sportlichere Version des kompakten Elektroautos. 

Noch nicht klar, welches Modell eine "R"-Version erhalten könnte

Ebenso ist noch nicht klar, welches I.D. Modell das "R" Paket erhalten soll, wenn eine positive Entscheidung fällt – in den kommenden Jahren soll neben dem VW I.D. noch der Crossover I.D. Crozz, der E-Bus I.D. Buzz sowie die Limousine I.D. Vizzion auf den Markt kommen (siehe Bild). Volkswagen habe noch nicht entschieden, wie es einen I.D. Sportwagen definieren wolle, zudem müsse eine gute Balance zwischen Performance und Alltagstauglichkeit gefunden werden und schließlich auch genügend Bauraum für die notwendigen Veränderungen gegeben sein. Aber wenn es ein "R" Elektroauto gebe, werde es auch ein echter R sein, versprach der Leiter von Volkswagen "R" Jost Capito.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

24.08.2018 - 07:54

Der Volkswagen-Konzern steigt groß in das Carsharing ein: Unter der Sub-Marke „We Share“ will der Autobauer in ausgewählten Städten ein rein elektrisches Carsharing-Angebot starten. Der Anfang wird in Berlin gemacht, wo 2.000 Elektroautos eingesetzt werden sollen. Damit würde der aktuell rund 3.000 Fahrzeuge umfassende Berliner Carsharing-Markt massiv wachsen.

25.09.2018 - 08:45

Mit der Elektroautofamilie ID. plant Volkswagen den großen Wurf. Wenn 2020 mit dem eGolf-Nachfolger VW ID. das erste Modell dieser Reihe auf den Markt kommt, könnte das tatsächlich gelingen, denn allein preislich wäre das Elektroauto von Volkswagen möglicherweise eine konkurrenzlos günstige Angelegenheit.

05.06.2018 - 06:28

Seit Juni 2018 gibt es Volkswagen-intern ein neues Kompetenzprogramm für die Elektromobilität: Weltweit sollen im Rahmen des „Future Electronic Engineer Program“ (FEEP) 100 Jungingenieure und junge Facharbeiter zu Produktionsexperten für die geplanten Elektroauto-Anläufe qualifiziert werden.

0
0
0
s2sdefault

Premiumanbieter der Woche

bc sachs logo

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz