0
0
0
s2sdefault

Bewertung: 0 / 5

 
E-Lastenräder können viele Transportprobleme in Städten lösen, davon ist das Berliner Startup GreenPack überzeugt.
Greenpack GmbH

E-Lastenräder können viele Transportprobleme in Städten lösen, davon ist das Berliner Startup GreenPack überzeugt.

Angesichts der zunehmenden Bedeutung von elektrisch angetriebenen Lastenrädern im städtischen Transport- und Lieferverkehr bietet das Berliner Startup GreenPack einen neuen Mobilitätsservice an. Ab Ende September soll allen Gewerbetreibenden in der Hauptstadt eine Flotte professioneller E-Cargobikes zur Kurz- und Langzeitmiete zur Verfügung stehen.

Wie das Unternehmen erklärt, ist das neue Angebot Bestandteil eines groß angelegten Pilotprojekts zum Aufbau und Betrieb einer Akku-Wechselinfrastruktur. Dadurch sollen die Nutzer des neuen Angebots nicht nur von modernen E-Lastenrädern, sondern auch von dem Zugriff auf eine innovative Batterieinfrastruktur profitieren, so GreenPack

E-Lastenrad-Angebot soll ausgebaut werden

Zunächst sollen 10 Lastenräder des französischen Qualitätsherstellers Douze Cycles zur Verfügung stehen, weitere E-Cargobikes sind in Planung. Die zur Miete stehenden Lastenräder von Douze kombinieren einen neuen 250 Watt Bafang-Motor mit einem GreenPack-Akku und sind nach Unternehmensangaben speziell für einen anspruchsvollen professionellen Einsatz konzipiert. Mit einer Reichweite von rund 100 Kilometern sollen sie fast alle alltäglichen Liefer- und Transportanforderungen abdecken, so das Startup.

Tobias Breyer von GreenPack erklärt: "Immer mehr Selbständige und Flottenbetreiber setzen sich aktuell mit dem Thema E-Lastenrad auseinander. Mit unserem neuen Mobilitätsservice können sie ohne jedes Risiko die Effizienz dieser fortschrittlichen Transportlösung testen. Dabei müssen sie sich keine Sorgen um die Leistungsfähigkeit der Akkus machen: Mit unserer neuen Akku-Wechselinfrastruktur bieten wir ein Rund-um-Sorglospaket."

Thomas Duscha, der bei GreenPack den Bereich Geschäftskunden verantwortet, verweist auf einen weiteren Vorteil des neuen Mobilitätsservices: "Für viele Subunternehmer wie zum Beispiel Radkuriere bedeutet die Anschaffung eines leistungsfähigen E-Cargobikes eine hohe Investition. Mit unseren attraktiven Leasingangeboten ermöglichen wir eine wirtschaftliche Nutzung, die durch den Zugang zum GreenPack-Ökosystem zudem eine hohe Sicherheit hinsichtlich der Batterien bietet."

Der Startschuss für den neuen E-Lastenrad-Verleih soll im Rahmen des Opening-Events des Pilotprojektes am 26.09.18 fallen. Interessierte gewerbliche Anwender können sich bereits jetzt an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wenden.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

03.09.2018 - 10:03

Im urbanen Transportverkehr gewinnen Cargo-Bikes zunehmend an Bedeutung. Darauf stellen sich das Berliner eMobility-Startup GreenPack und der Motorenhersteller Heinzmann mit einer neu geschlossenen Kooperation ein.

18.09.2018 - 07:52

Das Berliner Startup GreenPack entwickelt und vertreibt eigentlich leistungsfähige Lithium-Ionen-Akkus samt innovativer Wechselinfrastruktur. Demnächst soll noch ein neues Mobilitätsangebot hinzukommen. Kürzlich hatten die Berliner bereits eine E-Lastenrad-Flotte angekündigt, die nun offenbar kräftig ausgebaut werden soll.

25.09.2018 - 08:28

Nach einer intensiven Vorbereitungsphase wird am morgigen Mittwoch in Berlin das Pilotprojekt “Infrastruktur mit Akku Wechsel Stationen – Nutzung von standardisierten Akkumodulen mit unterschiedlichen Anwendungen und verschiedenen Partnern aus unterschiedlichen Bereichen” starten.

0
0
0
s2sdefault

Relevante Anbieter

Alle Einträge in Stationäre Anwendungen anzeigen

Premiumanbieter der Woche

2018 11 14 Logo IfEM

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz