Bewertung: 0 / 5

 
E-Bus im Einsatz in München – bis 2030 soll der ÖPNV-Verkehr in den deutschen Großstädten durchelektrifiziert sein.
SWM/MVG

E-Bus im Einsatz in München – bis 2030 soll der ÖPNV-Verkehr in den deutschen Großstädten durchelektrifiziert sein.

Einem Bericht der Wirtschaftswoche zufolge ist in den fünf größten deutschen Städten – Berlin, Hamburg, München, Köln und Frankfurt – bis zum Jahr 2030 die Anschaffung von insgesamt rund 3.000 E-Bussen geplant.

Für die Umsetzung von Modellprojekten zum Klimaschutz in den Großstädten hat das Bundesumweltministerium im August diesen Jahres 125 Millionen Euro in Aussicht gestellt. Zu den in diesem Rahmen anvisierten Maßnahmen gehört eine deutliche Senkung der Preise im Nahverkehr sowie ein Ausbau des entsprechenden Angebots. Zudem sollen die ÖPNV-Betriebshöfe umgebaut werden, damit sie über die für Elektrobusse notwendige Ladetechnik verfügen – ein weiterer „finanzieller Kraftakt“, so ein Sprecher der Münchener Verkehrsgesellschaft.

Zielmarke für die komplette Elektrifizierung des ÖPNV: das Jahr 2030

Bei der Hamburger Hochbahn, die etwa 1.000 Busse im Bestand hat, existieren bereits konkrete Zeitpläne für den Austausch der alten Diesel- gegen neue E-Busse: Ab 2020 wollen die Verkehrsbetriebe nur noch neue E-Busse anschaffen.

„Wenn alles glatt läuft, haben wir bis 2025 rund die Hälfte der Gesamtflotte ausgetauscht, 2030 dann komplett“, so ein Sprecher der Hochbahn.

In Berlin, München und Köln ist die komplette Elektrifizierung der Busflotte ebenfalls bis 2030 geplant, während die Frankfurter ÖPNV-Busflotte bis zu diesem Zeitpunkt je zur Hälfte aus Brennstoffzellen- und Elektrofahrzeugen bestehen soll.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Drei autonome Elektro-Minibusse für Karlsruhe
15.05.2019 - 08:21

Das Forschungszentrum Informatik (FZI) wird im Rahmen des Projekts Eva-Shuttle – kurz für: Elektrische, vernetzte und autonom fahrende Elektro-Mini-Busse im ÖPNV – drei elektrisch betriebene Minibusse in den Karlsruher Straßenverkehr schicken. Den Zuschlag für die Lieferung hat nun der Hersteller Easymile erhalten.

Wochenrückblick KW18: E-Busse für Münster +++ E-Scooter für Sardinien +++ E-Autos mit Superbatterie?
30.04.2015 - 11:32

Elektromobile Polizeiflotte: Wie BMW Motorrad mitteilt, hat die örtliche Polizei der sardischen Hauptstadt Cagliari 15 BMW C evolution bestellt und bereits in Empfang genommen. Nach Barcelona, wo vor wenigen Wochen 30 BMW C evolution übergeben wurden, wird der Elektro-Scooter nun auch in Sardiniens Hauptstadt das Straßenbild prägen.

Elektrokleinstfahrzeuge-Nutzer besuchen BMVI und demonstrieren in Berlin
17.12.2018 - 10:02

Ein Aktionsbündnis namens Electric Empire, in dem Nutzer von Elektrokleinstfahrzeugen (eKF) organisiert sind, traf sich am Donnerstag mit Vertretern des Verkehrsministeriums und machte auf Bedenken in Bezug auf die geplante Regulierung für Elektrokleinstfahrzeuge aufmerksam. Es folgte eine Protestfahrt durch die Mitte Berlins.

Relevante Anbieter

Premiumanbieter der Woche

2019 04 16 wirelane Logo

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz